Corona-Krise : In Uetersen am Sportplatz gibt es jetzt einen Gabenzaun

Avatar_shz von 08. April 2020, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Petra Jäger (links) und Sabine Görs haben privat den Gabenzaun an der Jahnstraße für Bedürftige bestückt und hoffen auf viele Unterstützer.
Petra Jäger (links) und Sabine Görs haben privat den Gabenzaun an der Jahnstraße für Bedürftige bestückt und hoffen auf viele Unterstützer.

Petra Jäger und Sabine Görs gehen mit gutem Beispiel voran und haben an der Jahnstraße einen Gabenzaun eingerichtet.

Uetersen | Bundesweit gab es ihn bereits in verschiedenen Städten für Odachlose, in der Corona-Krise wird er in immer mehr Kommunen für Menschen in Not etabliert: Der Gabenzaun, an dem für Bedürftige in Plastiktüten verpackte haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel hängen. Nun hat auch Uetersen einen Gabenzaun, privat initiiert von Petra Jäger und Sabine Görs. P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen