zur Navigation springen

Schleswig-Holstein Musikfestival : „Im Jahr des Drachen“

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Höhepunkte des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals mit dem Länderschwerpunkt China sind unter anderem das Gastspiel der China National Peking Opera Company mit der einzigartigen Peking-Oper sowie das Konzert des chinesischen Starpianisten Lang Lang in der Kieler Sparkassen-Arena. Aber auch seine weniger bekannten Kollegen wie Wang Yuja, Zhu Xiao-Mei, Bi Cong und Jenny Lin finden Gehör. Das Shanghai Symphony Orchestra gestaltet unter der Leitung von Yu Long das „Auftakt China“-Konzert. Ein Juwel wird auch die Aufführung von Puccinis Oper „Turandot“ sein. Der Komponist, Dirigent und Bach-Preisträger 2011 Tan Dun wird sich gemeinsam mit Martin Grubinger dem Publikum vorstellen. Ein besonderes Ereignis werden auch die Uraufführungen der preisgekrönten Werke des chinesisch-deutschen „ConTempo“-Kompositionswettbewerbs sein.

Abseits der Klassik lockt das Programm des Musikfestivals mit exotisch-faszinierenden Crossover-Projekten aus China. Die chinesische Sängerin Dadawa nimmt die Festivalfreunde mit auf eine musikalische Reise durch ihr Land. Das Ensemble Eastern Voices präsentieren traditionelle Lieder. Die aus der Inneren Mongolei stammende Sängerin Urna Chahar-Tugchi baut auf dem musikalischen Erbe ihrer Eltern und Großeltern auf und entwickelt dies experimentell weiter.

Das Duo Seidenstraße, bestehend aus der Chinesin Zhao Chanyuan und dem Deutschen Benjamin Leuschner bilden eine ausdrucksstarke Symbiose zwischen Deutschland und China, zwischen Tradition und Moderne.

Gastspiele internationaler Stars und Ensembles –von Leif Ove Andsnes, Tzimon Barto, Gautier Capuçon, Sharon Kam, Murray Perahia, Arcadi Volodos, dem Hagen Quartett, The English Concert sowie Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta – runden das diesjährige Rahmenprogramm des Schleswig-Holstein Musik Festival „Im Jahr des Drachen“ ab. Höhepunkte im Kreis sind unter anderem: - „We got rhytm“ mit Katia und Marielle Labéque am Klaiver, Gonzale Grau am Schlagzeug in der Elmshorner Reithalle am Sonnabend, dem 4. August um 20 Uhr. - „Travelling East“, eine musikalische Reise entlang der Seidenstraße am Sonntag, dem 22. Juli um 19 Uhr im Haseldorfer Rinderstall - „Chinese Flavors“ mit der NDR Big Band im Schuppen in Wedel am Freitag, dem 17. August um 20 Uhr. Für die 138 Konzerte, die in der Zeit vom 7. Juli bis zum 25. August stattfinden, können ab sofort die Karten über die Hotline 0431-237070 erworben werden.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Apr.2012 | 21:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert