zur Navigation springen

Sozialverband Heidgraben-Seestermühe : Ideen für „Gemeinsam sind wir stark“

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Auf der Jahresversammlung im März ist Dirk Weber neu in das Amt des Ersten Vorsitzenden des Sozialverbandes Heidgraben-Seestermühe gewählt worden.

shz.de von
erstellt am 21.Sep.2015 | 21:15 Uhr

Wie damals von ihm angekündigt werde es eine Phase der Sondierung und Abstimmung zur Vorbereitung neuer Aktivitäten und Veranstaltungen geben. Diese Phase ist nun abgeschlossen. Dirk Weber und sein Vorstand haben ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm bis zum Frühjahr 2016 vorgelegt.

„Wir wollten als Ortsverband wieder mehr in Erscheinung treten und zu einer eigenen Identität finden“, brachte der Erste Vorsitzende im Rahmen eines Pressegespräches zum Ausdruck. Der Ortsverband legt einen Flyer vor, in dem die Kontaktdaten der Vorstandsmitglieder und die Erreichbarkeit der Kreisgeschäftsstelle des Sozialverbandes Pinneberg mit seinen Auskunfts- und Beratungszeiten vermerkt sind. Unter dem Sozialverbands-Motto „Gemeinsam statt einsam“ lädt der Ortsverband am Dienstag, dem 29. September, zu einem Kaffeenachmittag in die AWO-Räume des MarktTreffs ein. Dort wird Dirk Weber das Veranstaltungsprogramm für die kommenden Monate vorstellen. Der Kaffeenachmittag beginnt um 15 Uhr. Bewirtung mit Kaffee und Kuchen erfolgt durch den MarktTreff. Der Kostenbeitrag für Kuchen und Kaffee/Tee in Höhe von 4,50 Euro wird vor Ort kassiert. Es wird jedoch zur besseren Planung um vorherige Anmeldung gebeten und zwar bis zum 24. September bei Dirk Weber (04122/43745) oder dem Zweiten Vorsitzenden Ernst-Heinrich Jürgensen (04122/55377).

„Gäste sind bei unseren Veranstaltungen stets willkommen“, so Dirk Weber. Er freut sich, dass sich seit dem Frühjahr neun neue Mitglieder dem Sozialverband Heidgraben-Seestermühe angeschlossen haben. Aktuell zählt der Ortsverband 172 Mitglieder. „Unsere gute Zusammenarbeit mit der AWO vor Ort werden wir fortführen“, betont Dirk Weber. Er weist darauf hin, dass die Kooperation mit der AWO auch auf Kreisebene besteht und AWO-Mitglieder auch ohne Mitgliedschaft im Sozialverband kostenfreie Beratung in der Kreisgeschäftsstelle erhalten.

Mit Rosemarie Weber haben die Mitglieder des Sozialverbandes Heidgraben-Seestermühe auch ein Mitglied im Kreisvorstand. Rosemarie Weber ist Frauensprecherin des Ortsverbandes und auch Frauensprecherin des Kreisverbandes.

Zu den neuen Aktivitäten des Sozialverbandes Heidgraben-Seestermühe gehören Vortragsveranstaltungen und auch eigene Ausfahrten. An den Ausfahrten in Kooperation mit der Gemeinde und der AWO vor Ort wird sich der Sozialverband aber auch weiterhin beteiligen.

Dienstag, 29. September: Kaffeenachmittage, Veranstaltungen, Vorträge, Besichtigungen und Ausfahrten von September 2015 bis Mai 2016Kaffeenachmittag um 15 Uhr im MarktTreff mit vorheriger Anmeldung; Mittwoch, 21. Oktober: Vortrag des Rechtsanwalts Thomas Menzel aus Bad Malente zum Thema „Erben und vererben – den Nachlass richtig regeln“ um 16.30 Uhr im Gemeindezentrum Heidgraben. Der Eintritt ist frei; Mittwoch, 28. Oktober: Rechtsanwalt Thomas Menzel spricht zum Thema „Auf Nummer sicher – Vollmachten und Verfügungen“ um 16.30 Uhr im Gemeindezentrum, freier Eintritt; Dienstag, 10. November: Kaffeenachmittag um 15 Uhr im MarktTreff mit vorheriger Anmeldung; Freitag, 4. Dezember: Weihnachtsfeier um 15 Uhr im Gemeindezentrum mit Essen (warm) und Aufführungen von Heidgrabener Kindern. Anmeldung bis zum 27. November; Mittwoch, 9. Dezember: Lichterfahrt durch Hamburg und die Speicherstadt mit Kaffeetrinken im Restaurant Bobby Reich an der Außenalster. Teilnahmekosten 25 Euro, Abfahrt des Busses um 12.30 Uhr am Gemeindezentrum, Anmeldung bis zum 23. November. Sonnabend, 13. Februar 2016: Mitgliederversammlung (Ort und Zeit werden mit der Einladung bekanntgegeben). Mittwoch, 23. März 2016: Betriebsbesichtigung des Klärwerks azv Hetlingen, Abfahrt des Busses um 9 Uhr am Gemeindezentrum, vorherige Anmeldung. Sonntag, 8. Mai 2016: Fahrt zum Hamburger Hafengeburtstag und Teilnahme an der Auslaufparade auf dem Schiff „Adler Princess“ mit Kaffeetrinken (Bus fährt direkt bis zur Anlegestelle), Treffen um 12.30 Uhr am Gemeindezentrum, Teilnahmekosten: 50 Euro, vorherige Anmeldung beim Ersten oder Zweiten Vorsitzenden. Bei allen Veranstaltungen sind Gäste willkommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert