zur Navigation springen

Eislaufen in Langes Tannen : Hurra! Der Dauerfrost ist endlich da!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Vielleicht wird es ja doch noch etwas mit dem Eisvergnügen 2013 in Langes Tannen. Es gibt Dauerfrost, das Wasser ist bereits dick gefroren. Die Stadtverwaltung hat aufgepasst und den Stöpsel verstopft.

shz.de von
erstellt am 16.Jan.2013 | 18:33 Uhr

Der Ablauf im Süden der Feuchtwiese, auf der im Winter das „Uetersener Eisvergnügen“ stattfindet, sorgt bei Starkregenfällen dafür, dass die Wiese nicht tagelang unter Wasser steht. Doch jetzt soll sich das Wasser stauen.

Bürgermeisterin Andrea Hansen hat sich schon einen Überblick verschafft und festgestellt, dass das Schließen des Abflusses eine gute Maßnahme war. Denn ganz ohne die ehrenamtliche Hilfe der Feuerwehr stieg der Wasserspiegel kontinuierlich an. Bis der Frost einsetzte. Jetzt muss die Kälte nur noch einige Tage vor Ort bleiben, dann ist auch das Wochenende für Groß und Klein gesichert.

Der Eisspaß in Uetersen ist kostenfrei und völlig ungefährlich. Denn mehr oder weniger handelt es sich um eine große Pfütze mit nur wenig Tiefe. Das Durchfrieren dauerte nur eine Nacht.

Eine Frage aber bleibt, und die kann nur Stadtwerkechef Manfred Tietje beantworten: Wird es in diesem Jahr wieder eine Beleuchtung geben, damit der Eisspaß nicht bei hereinbrechender Dunkelheit beendet werden muss?

Die Antwort gibt’s wohl heute. Wir bleiben natürlich dran an diesem Thema.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert