zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

15. Dezember 2017 | 07:48 Uhr

Hochklassiges Turnier

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am späten Mittwochabend endete mit dem „Wilson-Cup“ das erste Damen- und Herren-Preisgeldturnier, das der TV Uetersen auf seiner Anlage am Fourniermühlenweg austrug. „Unsere Zuschauer haben an allen Turniertagen wirklich hochklassiges Damen- und Herren-Tennis zu sehen bekommen“, stellte TVU-Jugendwartin Susanne Siebels zufrieden fest.

shz.de von
erstellt am 02.Aug.2013 | 21:34 Uhr

Am vergangenen Sonntag begann das Turnier mit den Qualifikationsspielen. Vom gastgebenden TVU starteten 15 Spielerinnen und Spieler: Vanessa Badorrek, Alina Bergfeld, Christina Cuhls, Katharina Pahlke, Tony Aquilina, Jochen Barmbrock, Vincent Eckartz, Tobias Bauer, Meikel Groß, Malte Görs, Thorsten Münck, Jannek Schönfeld, Lennart Schumacher, Dustin Siggelkow und Yannick Zipp. Die ungesetzte Pahlke drang in der Damen-Einzelrunde bis ins Viertelfinale vor, wo sie Jana Sophie Otte (TC Mürwik), die an Nummer vier gesetzt war, mit 4:6 und 3:6 unterlag. Dustin Siggelkow belegte den vierten Platz in der Herren-Nebenrunde.

„Die Viertel- und Halbfinals waren stark besetzt und es gab viele spannende Drei-Satz-Spiele“, berichtete Susanne Siebels. In der Damen-Konkurrenz behauptete sich die topgesetzte Vivienne Kulicke (vom Großflottbeker THGC) am Ende mit 4:6, 6:3 und 6:4 gegen die ungesetzte Katharina Mittag (Harburger TB). Pech für die Uetersenerin Vanessa Badorrek, dass sie bereits in der 1. Runde auf Kulicke traf und beim 0:6 und 0:6 chancenlos war. Die Herren-Konkurrenz gewann der an Position drei gesetzte Dennis Matic (Hamburger Polo-Club), der im Finale den ungesetzten Finn Wilke (TC Rot-Weiß Wahlstedt) mit 7:5 und 6:1 schlug. Meikel Groß (TVH) sowie Nico Geschke und Malte Vorbeck (TSV Holm) kamen jeweils ins Achtelfinale.

In der Herren-Nebenrunde verlor der topgesetzte Mike Plohmann (Holm) das Endspiel gegen den ungesetzten Sebastian Schulz (TCS Börnsen) mit 6:4, 1:6 und 4:6. Im Viertelfinale war bereits der an Position zwei gesetzte Jannek Schönfeld (TVU) mit 6:7 und 4:6 an Schulz gescheitert. Der Uetersener Tony Aquilina unterlag im Semifinale Plohmann mit 0:6 und 1:6. Die Damen-Nebenrunde gewann Nadine Geschke (TC Prisdorf, im Finale 6:0 und 6:2 gegen Franziska Linß vom TC Singen).

Turnierleiter Björn Keller war „sehr zufrieden“ mit der Qualität der Spiele und der Resonanz auf das Turnier: „Die Veranstaltung war stark besetzt und die Spieler haben sich auf unserer Anlage vier Tage lang sehr wohlgefühlt!“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert