zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

21. Oktober 2017 | 05:30 Uhr

Fußball : HMTV lädt zum Liga-Cup

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am morgigen Sonnabend, 9. Juni richten die 1. Herren des Hetlinger MTV ihr Vorbereitungsturnier um den „1. LIGA-CUP 2012“ aus. Auf einer Pressekonferenz informierten die HMTV-Verantwortlichen vorab über das Turnier, das zu einem festen Bestandteil der hiesigen Fußballszene werden soll. „Auf diese Idee sind wir ursprünglich gekommen, weil unser letztes Heimspiel der Saison 2011/2012 dadurch, dass sich der TuS Holstein Quickborn II vom Spielbetrieb zurückzog, ausgefallen ist – und wir wollten die dadurch noch längere Sommerpause für unsere fußballverrückten Zuschauer gerne etwas verkürzen“, berichtete Alexandré Thomßen, der sich beim HMTV neuerdings um das Marketing kümmert.

shz.de von
erstellt am 07.Jun.2012 | 21:20 Uhr

Das zweite Juni-Wochenende war der spätmöglichste Zeitpunkt, da ab Montag, 11. Juni der Platz im Deichstadion gesperrt wird. „Eigentlich ist es für ein Vorbereitungsturnier noch eine Woche zu früh, so dass es zunächst auch nicht einfach war, Mannschaften zu finden“, räumte HMTV-Fußball-Abteilungsleiter Michael Kirmse ein. Doch durch die guten Kontakte zu den Nachbarvereinen bekamen die Hetlinger ein attraktives Teilnehmerfeld zusammen: HMTV-Coach Vlado Bogner ließ seine Kontakte zum TSV Uetersen spielen - und Trainer Sandor Horvath, ein guter Freund von Bogner, kommt mit den 2. Herren des TSV. Hans-Jürgen Schulze, bis November 2011 noch Coach in Hetlingen, gastiert mit seinem neuen Team, den 2. Herren des TSV Heist an früherer Wirkungsstätte – und der TV Haseldorf tritt mit einer Mischung aus der bisherigen 1. und 2. Mannschaft an.

Jede Partie geht über zweimal 35 Minuten“, so Kirmse. Die beiden Pausen, die es bei den insgesamt sechs Partien gibt, werden mit einer Vorstellung der neuen HMTV-Spieler, einem Interview mit Bogner sowie einem bunten Rahmenprogramm gefüllt. Der bekannte Moderator Philipp Meyn führt durch das Programm und dank Förderkreis sowie tatkräftiger Unterstützung der Spieler-Frauen bieten die Hetlinger ihren Gästen eine erstklassige Bewirtung an: „In einem Edeka-Imbiss-Wagen werden neben einer besonders leckeren Currywurst auch viele andere Wurst-Spezialitäten des Hauses angeboten“, versicherte Jörg Schuldt vom „Förderkreis Fußball im HMTV“. Dennis Stahl stellt zudem einen Getränkewagen zur Verfügung.

Direkt nach dem Turnier findet die Siegerehrung statt: „Alle Teilnehmer bekommen einen Pokal – der für den Sieger wird besonders groß sein und in den nächsten Jahren als Wanderpokal erneut ausgespielt werden“, versprach Kirmse, der mit „mindestens 300 Zuschauern“ rechnet. Nach der Siegerehrung gibt es am Sonnabendabend noch ein gemütliches Beisammensein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert