zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. September 2017 | 18:23 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag : Hinein ins Getümmel!

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Weil der Frühling vor der Tür steht, gibt es am kommenden Sonntag in Elmshorn geöffnete Läden und Geschäfte. Das Stadtmarketing Elmshorn veranstaltet nämlich zum zweiten Mal in diesem Jahr einen „Shopping-Sonntag“. Von 12 bis 17 Uhr laden Geschäfte im gesamten Stadtgebiet zum Einkaufen und Stöbern ein. Für eine tolle und ausgelassene Atmosphäre sollen an diesem verkaufsoffenen Sonntag wieder diverse Straßenmusiker sorgen. Sie spielen an verschiedenen Stellen in der Fußgängerzone, davon erhofft man sich Spaß und gute Unterhaltung für die Flanierenden. Das Stadtmarketing der Stadt möchte die Straßenmusik als Form der Kleinkunst stärker in Elmshorn etablieren und nutzt deshalb zum zweiten Mal den verkaufsoffenen Sonntag als Plattform für Auftritte.

shz.de von
erstellt am 01.Apr.2014 | 22:15 Uhr

Modelleisenbahn-Fans sollten an diesem Sonntag einen Abstecher zum Rathaus machen: Der Modelleisenbahnclub Elmshorn 01 präsentiert zusammen mit dem Modelleisenbahnclub Kölln-Reisiek von 11 bis 17 Uhr ihre Modulanlagen im Kollegiumssaal. Ein besonderes Highlight ist das Modell des Hamburger Dammtorbahnhofs. Der Eintritt ist frei. Aber auch für Zerstreuung der Kleinen ist gesorgt, man könnte sogar davon reden, dass aus Kindersicht die besten Attraktionen aufgebaut wurden: Denn der Holstenplatz verwandelt sich an diesem Sonntag in einen Erlebnisplatz der besonderen Art: Eine 120 Quadratmeter große Motorradbahn bietet spanndende Rundenfahrten. Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren können auf drei kleinen Motorrädern mit echten Verbrennungsmotoren ihre Kreise ziehen und sich wie ganz Große fühlen. Für die etwas jüngeren Gäste bietet das nostalgische Kettenkarussell für Kinder im Alter von bis zu sieben Jahren einen besonderen Spaß.

Die Hüpfburg „Schwarze Galleone“ ist an diesem verkaufsoffenen Sonntag allerdings das Flaggschiff auf dem Holstenplatz. Mit einer beeindruckenden Länge von zwölf Metern, einer Breite von acht Metern und einer Höhe von mehr als fünf Metern überragt dieses Spielmodul alles andere und dürfte ein stark frequentierter Platz sein.

Der Alte Markt verwandelt sich an diesem verkaufsoffenen Sonntag in einen bunten Marktplatz. Neben einer großen Auswahl an kulinarischen und gastronomischen Angeboten werden auch Blumen und Grünpflanzen angeboten. Das Parken ist in der Innenstadt während des verkaufsoffenen Sonntags kostenlos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert