Jahresrückblick 2019 : Happy End zum Glasfaserausbau in Heidgraben?

shz+ Logo
In Heidgraben sollen Galsfaserkabel nun auch in Ortsteilen verlegt werden, die bislang vom Breitband-Zweckverbandnicht versorgt werden durften (Symbolfoto).

In Heidgraben sollen Galsfaserkabel nun auch in Ortsteilen verlegt werden, die bislang vom Breitband-Zweckverbandnicht versorgt werden durften (Symbolfoto).

Der Breitband-Zweckverband darf seit Ende 2019 im gesamten Ortsgebiet tätig werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

groe_susi_20190806_75S_5677a.jpg von
06. Januar 2020, 16:16 Uhr

Heidgraben | Glasfaserausbau war in diesem Jahr ein leidiges Thema in Heigdraben, insbesondere im Wohngebiet rund um den Sperberweg. Weil er auf dem Papier als gut versorgt galt, durfte der Zweckverband dort nicht tä...

gbaHednier | sureaalusbaGafs rwa in diseem hJar nie gseideli hmaTe in bHnger,diae seioreendsbn mi tenegohibW urdn um den grerp.Sbwee eWil er fua med aiPrep lsa gtu rsoegrtv talg, fdeutr erd dZckvnebawre todr ictnh gäitt .rwndee

Dhoc ni rde ilteätaR eigtl ide idbciwdkgstgenunriinVhsgee tmi sbi zu b Mti8 por keuneSd cliuehdt trneu der ehöfgeädrrinf er.eGzn dmhecNa dei üairvtergneBtiii arfls„seGubsaaau uhac üfr “ns!u nud edi oilkitP rDkuc aghtmce eantth, bgare im eorNvmbe ein neua,Gtthc dsas asd atmgees teOsgbiter asl eonrsntnega wießre lFcke itm naasgmlme tennIetr nteuuifensz ies.

mitoS moebktm die nmGeieed iene euen caehCn fua edcseänclhfdeenk saltasfer.zeGn

tleeirsene:W Btoemkm zejtt gnaz enrgbiHeda hcsleesnl r?Inentet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen