zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

18. Oktober 2017 | 19:38 Uhr

Schützenverein Uetersen : Gute Jugendarbeit

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Jugendarbeit im Schützenverein Uetersen von 1959 blüht. Carmen Jonas betreut zurzeit 13 junge Mitglieder. Während der Jahreshauptversammlung bedankte sich der Vorsitzende Dirk Behnisch für ihr Engagement.

shz.de von
erstellt am 28.Mär.2012 | 20:21 Uhr

Auch darüber hinaus blicken die Schützen auf ein gutes Jahr zurück. Ein Höhepunkt war die Grüne Schützenwoche. Die Uetersener hatten alle eingeladen, die Spaß am Schießsport haben oder einmal schnuppern möchten, an ihren Schießstand an der Kuhlenstraße eingeladen. 22 Mannschaften anderer Vereine, 40-Jedermann-Teams und zahlreiche einzelne Besucher nahmen teil. Umgekehrt besuchten die Uetersener viele Schützenfeste im Kreis Pinneberg und in Harsewinkel (Nordrhein-Westfalen) beim Partnerver-ein.

Sportlich zeigten sich die Uetersener während des vergangenen Jahres von guter Seite: Zwei Mitglieder hatten sich für die Landesmeisterschaft in Kellinghusen qualifiziert. Die Schützen verliehen 22 Vereinsmeistertitel.

Behnisch ehrte drei langjährige Mitglieder: Thorsten Bruhn gehört dem Verein seit zehn Jahren an, Thomas Engel ist seit 30 Jahren Schütze und Gerda Woop hält den Uetersenern seit 50 Jahren die Treue.

Karl-Gerhard Hansen und Helga Hinrich hatten über lange Zeit unermüdlichen Einsatz für den Verein gezeigt, er als stellvertretender Vorsitzender, sie als Damenleiterin. Behnisch verlieh ihnen die Goldene Vereinsnadel. Der stellvertretende Sportleiter ist guten Mutes: „Wir freuen uns auf ein aktives Jahr 2012“, sagte er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert