Prüfungsergebnis : Gut gepflegt im Kreis

3565317_800x534_5064861a019d2.jpg

Der Medizinische Dienst (MDK) der Krankenkassen hat den ambulanten Pflegedienst der Johanniter in Pinneberg überprüft. Das Ergebnis: Eine Gesamtnote von 1,1. Damit liegt das Johanniter-Pflegeteam deutlich über dem Landesdurchschnitt von 1,5. „Die gute Bewertung ist eine Bestätigung unserer täglichen Arbeit und zeigt, wie gut wir als Team zusammenarbeiten“, so Pflegedienstleiter Stefan Knopp.

Avatar_shz von
27. September 2012, 18:57 Uhr

„Besonders freuen wir uns über die positiven Rückmeldungen unser Kunden aus dem Kreis Pinneberg, die unseren Pflegedienst mit einer 1,1 bewertet haben. Das motiviert das gesamte Team und wir danken unseren Kunden sehr für ihr Vertrauen.“

Die Gesamtnote setzt sich aus verschiedenen Einzelbereichen zusammen. Dabei wurde die „Pflegerische Leistung“ mit 1,1, die „ärztlich verordnete“ pflegerische Leistung mit 1,4, die „Befragung der Kunden“ ebenfalls mit 1,1 und der Prüfungspunkt „Dienstleistung und Organisatino sogar mit einer 1,0 bewertet. Insgesamt bewertet der MDK bei seinen Prüfungen die Qualität anhand von 49 Kriterien. Diese werden auch im Internet veröffentlicht. und geben Pflegebedürftigen und Angehörigen einen Überblick über die Qualität der Einrichtung in der Region. Ziel der Pflegenoten ist es, die Qualität der Pflegeeinrichtungen zu verbessern und eine Erhöhung der Verbraucherfreundlichkeit zu schaffen. Die Ergebnisse können sich Interessierte unter folgender Interneteadresse ansehen:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert