zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

11. Dezember 2017 | 03:29 Uhr

Chorkonzert : „Griechischer Wein“ bei Ratjen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

„Giuseppe Verdi komponierte 1841 die Oper „Nabucco“, die 1842 in der „Scala“ von Mailand uraufgeführt wurde. Nabucco ist die Kurzform der italienische Namensform von Nebukadnezar, dem König von Babylon, der die Israeliten unterjochte. Der Inhalt der Oper hat das Streben des jüdischen Volkes nach Freiheit aus der babylonischen Gefangenschaft zum Inhalt. Aus dieser Oper hören sie den ‘Gefangenenchor’“.

shz.de von
erstellt am 13.Okt.2013 | 16:40 Uhr

Mit diesen Worten begrüßte Bernd Schumacher, Erster Vorsitzender des Spitzerdorf-Schulauer Männergesangverein, am Sonnabend die vielen an diesem Gastkonzert Interessierten in der Gaststätte „Zur Erholung“. Etwa 200 Musikfreunde waren erschienen. Sie erlebten während des etwa zweistündigen Konzerts die gesamte Bandbreite des Könnens des Männerchores, der erstmals in Uetersen zu hören war. Das Programm war vielseitig. Neben Schlagerbearbeitungen, Ausflügen in die Welt des Musicals und so manchem zeitgenössischen Ohrwurm erklangen „Zwei Märchenaugen“ aus der Operette „Die Zirkusprinzessin“ von Emmerich Kálmán.

„Jedes Konzert geht einmal zu Ende. Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat. Sie waren jedenfalls für uns ein wunderbares Publikum. Zum Ausklang singen wir Ihnen ein paar bekannte Melodien von Paul Lincke“, bereitete der Vorsitzende die Zuhörerschaft auf den Ausklang der musikalischen Genüsse vor, die von diesem guten Chor geboten wurden. Es erklangen Schlösser die im Monde liegen, Schenk’ mir doch ein kleines bisschen Liebe, Glühwürmchen, Glühwürmchen flimmre und natürlich Berliner Luft. Anschließend gab es noch erklatschte Zugaben. Der Chor stand unter dem bewährten Dirigat von Helmuth Brügmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert