zur Navigation springen

Nominierungsrunde : Gesucht: Träger des Bürgerpreises 2014

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Kreispräsident Burkhard E. Tiemann und sein Stellvertreter Dietrich Anders haben dazu aufgerufen, ehrenamtlich besonders engagierte Kreis Pinneberger für den Bürgerpreis 2014 vorzuschlagen. Mit dem Preis, der seit 2007 an bis zu drei Männer und Frauen vergeben wird, soll der besondere Verdienst für das Gemeinwesen öffentlich gewürdigt werden.

shz.de von
erstellt am 03.Okt.2013 | 18:36 Uhr

Mit Geld ist der Preis nicht dotiert. Dafür gibt es aber einen Eintrag in das Bürgerbuch des Kreises Pinneberg und einen Platz auf einer Ehrentafel in Form eines Messingschildes, außerdem eine feierliche Zeremonie, die laut Vergaberichtlinien jeweils am Anfang der ersten Kreistagssitzung eines Kalenderjahres steht.

„Der Staat kann die Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft nicht allein aufrecht erhalten. Dazu braucht es Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren“, sagte Tiemann. Die Ehrung solle zugleich Vorbild und Ansporn für alle Bürgerinnen und Bürger sein, sich in den verschiedenen Bereichen der Gesellschaft für das Gemeinwesen einzusetzen. Gewählt werden kann nur ein Bürger des Kreises Pinneberg, der für seine Verdienste noch keine andere Auszeichnung bekommen hat. Dabei kann sich sein persönlicher Einsatz grundsätzlich auf alle Lebensbereiche beziehen.

Jeder Vorschlag kann ab sofort und bis zum 15. Dezember eingereicht werden. Die Anträge sind schriftlich zu formulieren, unter Angaben zur Person und einer Beschreibung seiner ehrenamtlichen Tätigkeit. Über die Preisträger entscheiden die Mitglieder des Ältestenrates in geheimer Wahl. Dem Gremium gehören neben Vertretern der Kreistagsfraktionen auch der Kreispräsident und seine Stellvertreter an. Bislang gibt es 18 Preisträger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert