zur Navigation springen

Konzert für Jung und Alt : Gesang und Action „Ihr für Euch“

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Discoabende finden im JottZett regelmäßig statt, der letzte Konzertabend ist allerdings schon eine Weile her. Das wird sich nun ändern. Am Freitag, dem 15. April, verwandelt sich das Jugendzentrum an der Klaus-Groth-Straße um 19.30 Uhr in eine „Konzerthalle“.

shz.de von
erstellt am 07.Apr.2016 | 19:21 Uhr

Eingeladen wurden diesmal keine Bands und doch wird es ein Abend voller Musik und Gesang. Denn getreu dem am JottZett praktizierten Motto „Ihr für Euch“ werden auf der JottZett-Bühne junge JottZett-Besucherinnen, die JottZett-Mitarbeiterin und Sängerin Vanessa Valera Rojas und der ehemalige JottZett-Gänger, R'n'B-Sänger Roberto Scalisi (Zcalacee) stehen. Sie alle und das gesamte JottZett-Team laden Jung und Alt zur Teilnahme an dem etwa zweieinhalbstündigen Event ein. Der Eintritt beträgt 1 Euro. An der Bar gibt es alkoholfreie Getränke und Snacks.

„Wir freuen uns, wenn auch viele Eltern ihre Kinder begleiten, um zu sehen und zu erleben, was JottZett-Arbeit ausmacht“, so JottZett-Leiter Dieter Krüger. Die Idee für das Konzert in dieser Art ist in der JottZett-Mädchengruppe entstanden.

Sie wird seit Anfang des Jahres von Vanessa Valera Rojas geleitet. Jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr gehört das JottZett ganz allein den zehn elf bis 17 Jahre alten Mädchen. Da wird geklönt, Musik gehört, werden Schmiktipps ausgetauscht und wird gesungen. Das kommt natürlich nicht von ungefähr.

Ist Vanessa Valera Rojas, die seit Januar zum JottZett-Team gehört und berufsbegleitend eine Ausbildung zur Erzieherin absolviert, doch Hobbysängerin und stand bereits sehr erfolgreich auf großen Bühnen. 2014 nahm die Tornescherin an der Musikshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) teil und schaffte es unter die Top Ten. Mit ihrer Freude am Singen, ihrer Zielstrebigkeit und ihrem Motto „Lebe deinen Traum“ hat sie auch „ihre“ Mädels angesteckt, die nun im Rampenlicht des JottZett-Konzertes stehen werden. „Die Mädchen lieben Hip Hop und Rap und haben sich Titel ausgesucht, die sie in kleinen Gruppen und auch solistisch vortragen“, kündigt Vanessa Valera Rojas an. Sie hat die Mädchen auf die Auftritte, mit denen der Konzertabend beginnt, gut vorbereitet.

Nach „ihren“ Mädchen steht Vanessa Valera Rojas auf der JottZett-Bühne. Ihr Programm wird etwa 30 Minuten umfassen. Danach darf sich das Publikum auf den R'n'B-Künstler Roberto Scalisi (Zcalacee), der vor elf Jahren den „Tornesch-Song“ schrieb und mit JottZett-Besuchern performte, freuen. Er und Vanessa werden zudem das erste Mal live mit ihrem gemeinsamen Lyriksong „Ewigkeit“ zu hören sein.

„Wir werden die Auftritte mitschneiden, damit sie auch später im JottZett noch angesehen werden können und weiter daran arbeiten, dass Musik und darstellende Kunst zu einem JottZett-Profil werden“, betont JottZett-Leiter Dieter Krüger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert