zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

16. August 2017 | 19:38 Uhr

Tischtennis : Gelungenes Turnier

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Nach längerer Pause richtete der Moorreger SV mit den Kreismeisterschaften der Jugend- und A-Schüler-Klasse eine größere Veranstaltung aus. Die Sporthalle Himmelsbarg wurde den Anforderungen vollauf gerecht.

Die MSVer durften sich am Ende über gelungene Titelkämpfe freuen, wenn auch der Ausfall der Computer einige Probleme bereitete. Mit dem Gewinn zweier Titel durch Fabian Gill stimmte auch die sportliche MSV-Bilanz. Allerdings hatte der Lokalmatador im Halbfinale mit Barnabe Czichon (TTC Seeth-Ekholt) und im Endspiel mit Julian Malz (TSV Ellerbek) durchaus ebenbürtige Rivalen aus dem Weg zu räumen, wofür er jeweils fünf Sätze benötigte. Zusammen mit Czichon klappte es im Doppel so gut, dass nie Gefahr durch die Gegner drohte.

In der Mädchen-Konkurrenz dominierte in Abwesenheit von Oberliga-Spielerin Berit Zuna (FTSV Fortuna Elmshorn) erwartungsgemäß ein Quartett des TuS Esingen. Lisa Tinney war an diesem Tage die stärkste Akteurin. Mit Vereinskollegin Hjördis Denker sicherte sie sich nebenbei den Titel im Doppel. Auch bei den Schülerinnen stand mit Esra Merdim eine Esingerin auf dem höchsten Siegespodest. Den Wettbewerb der gleichaltrigen Jungen gewann Alexander König (Seeth-Ekholt). Das Doppel entschieden die favorisierten Fabian Liebold und Mats Vollendorf (TSV Heist) sicher für sich.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Nov.2011 | 21:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert