Uetersen : Gasalarm am Kirschbaumweg

Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude.
Foto:
1 von 2

Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude.

shz.de von
06. Mai 2016, 15:00 Uhr

Uetersen | Um kurz vor Mitternacht in der Nacht zu Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Uetersen an den Kirschbaumweg gerufen. Bewohner einer Doppelhaushälfte hatten Gasgeruch oder etwas Ähnliches wahrgenommen und daraufhin die Blauröcke verständigt.

Die Einsatzleitung schickte einen Messtrupp in den betreffenden Gebäudeteil, festgestellt wurde dabei nichts. Zur Sicherheit weckte die Wehr den Nachbarn und begutachtete auch diese Wohnung. Auch dort wurde nichts Verdächtiges festgestellt. Allerdings roch es stark nach Kunststoff beziehunsweise Lösungsmitteln.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen