Veranstaltung : Ganz in Weiß. . . am 29. Mai

4382709_800x419_555105d717de8.jpg

Wie gut, dass es in der Rosen- und Hochzeitsstadt noch so viele erfolgreiche Fachgeschäfte gibt. Das umfangreiche Angebot und der geleistete Service sind es zu gleichen Teilen, die Kunden nach wie vor begeistern können. Und zudem die Kreativität der Geschäftsleute. Sie ist es, die nun eine weitere „Weiße Shoppingnacht“ hervorgebracht hat.

shz.de von
11. Mai 2015, 21:38 Uhr

Auf Uetersens vielfältiges Geschäftsleben in der City aufmerksam machen möchte die veranstaltende Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHG) am 29. Mai in der Zeit von 17 bis 21 Uhr. Das Motto auch der 3. Weißen Shoppingnacht ist die Farbe Weiß, die alle anderen Farben vereint und zudem das Motto des Sommers ist, der sich nun langsam, einstellen soll. Natürlich ist Sonnenschein am 29. Mai bereits fest gebucht.

Weiß wird der bestimmende Farbton des Abends sein. Nicht nur bezüglich der präsentierten Textilien. Weiße Bluse, weißer Rock, weiße Hose – so zeigen sich die Gewerbetreibenden am 29. Mai, und so, das ist die Bitte der die Veranstaltung Ausrichtenden, sollten auch die Kunden am Event teilnehmen. 2013 und 2014 hatte das prima geklappt.

Bislang haben 30 Gewerbetreibende zugesagt, die Shoppingnacht zu gestalten. Zum Beispiel die Firma Pittis, die diesmal gleich zu zwei Modenschauen einlädt. Zehn Models werden um 17 und 19 Uhr weiße Mode präsentieren – mit und ohne Applikationen. Auf der Bühne präsentiert sich zudem eine Showgruppe der Tanzschule Buck. Ebenfalls eine Modenschau gibt es im Pressecafé. Das Thema dort um 18 Uhr sind Schürzen. Die Präsentation von Ricarda Veselsky findet in Zusammenarbeit mit Frank Haamann von „Schön Sauber bleiben“, dem Design-Schürzen-Laden „Am Markt“, statt. Ferner werden weiße Smoothies ausgeschenkt.

Die Firma Land und Strand, Wohnaccessoires (Fuzo) wird allen Kunden ein Glas Sekt und Leckereien anbieten.

Wobei an selbigen Dingen für das leibliche Wohl in der gesamten Fußgängerzone kein Mangel herrschen wird. Da auch Pittis (Wein- und Sektverkostung) und die Firma Lavorenz (unter anderem selbst hergestellte Wraps) mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen wollen. Die Weiße Shoppingnacht wird vom Kandelaber mit Musik bereichert. Musikalisch geht es auch während der After Show Party weiter, zu der um 21 Uhr in das Restaurant „von Stamm“ eingeladen wird. Lennart A. Salomon, Sänger, Komponist und Produzent aus Kaarst und in Uetersen kein Unbekannter, wird den Abend gestalten. Geboren 1978 in Frankfurt, gelebt in London und Hamburg, unterwegs zwischen kleinen Clubs in Deutschland bis hin zu großen Festivals in Europa – so kennt man Salomon, der sich auf seinen Auftritt am Kleinen Sand bereits sehr freut. Kaufleute aufgepasst. Wer sich an der 3. Weißen Shoppingnacht noch mit eigenen Aktionen beteiligen möchte, wendet sich möglichst rasch bei Jutta Lavorenz, die per E-Mail unter jlavorenz@lavorenz.de“ erreichbar ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert