Cavissamba : Galeristin Leni Rieke im Interview: Das rote Band verbindet in Haselau die Künste

Avatar_shz von 13. Februar 2020, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Die Haselauer Galeristin Leni Rieke ist stolz darauf, die Arbeiten des 1996 aus Moskau nach Deutschland immigrierten Künstlers Nikolai Estis präsentieren zu können, wie dieses im Jahr 2000 entstandene Werk aus dem Zyklus Vogel.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App sh:z News stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »