Organisation steht : Förderlauf geht in 15. Runde

4384846_800x587_5554ccfab56be.jpg

Der traditionsreiche Wedeler Förderlauf geht in die 15. Runde. Das Organisationsteam vom Förderverein Krankenhaus Wedel e.V. und vom kooperierenden Wedeler TSV ist mit der bisherigen Planung sehr zufrieden: Aktuell liegen bereits über 300 Anmeldungen für das sportliche Großereignis, das am Sonntag, dem 31. Mai, steigt, vor. Auch der neu in das Programm aufgenommene Firmenwettbewerb ist positiv aufgenommen worden.

shz.de von
14. Mai 2015, 18:25 Uhr

Viele Siegerinnen und Sieger des Vorjahres sind wieder am Start und versuchen, die gelaufenen Bestzeiten zu verbessern. Vertreten sind unter anderem Starter aus den USA, Norwegen, Polen, Großbitannien, der Republik South Africa und von den Kap Verden. Ferner werden fast alle Wedeler Schulen teilnehmen, um mit ihren Schülern möglichst viele Kilometer zu erlaufen.

Start und Ziel befinden sich am Klinikum Wedel. Den Startschuß für das erste Teilnehmerfeld des Halbmarathons wird Landrat Oliver Stolz geben.

Angeboten werden neben dem Halbmarathon Lauf- und Walkingstrecken über zehn, fünf und zwei Kilometer. Das Startgeld beträgt acht, zehn, 15 und 25 Euro. Anmeldung werden online bis einschließlich Sonntag, den 24. Mai, angenommen. Eine persönliche Anmeldung ist bis zum 24. Mai bei Barzahlung des Startgeldes beim Pflegeteam24 in der Wedeler ABC-Straße 14 möglich. Nachmeldungen nimmt das Organisationsteam am Veranstaltungssonntag, dem 31. Mai, ab 7.45 Uhr auf dem Gelände auf. Dann müssen zusätzlich zwei Euro Nachmeldegebühr gezahlt werden.

Das Startgeld ist bei Online-Anmeldung bis zum 27. Mai unter dem Stichwort „Förderlauf“ auf das Konto des Förderverein Krankenhaus Wedel e.V. bei der Stadtsparkasse Wedel IBAN DE92 2215 1730 0000 0702 70 (BIC: NOLADE21WED) zu überweisen.

Zum Rahmenprogramm gehören Kinderunterhaltung, Musik vom Discjockey sowie Auftritte der Trommelgruppe „Daly“ und der Sammelband „ElBatukada“.

Für die Verpflegung von Teilnehmern und Sportlern ist gesorgt. Der Lauf findet bei jedem Wetter statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert