zur Navigation springen

Themenwoche 27. bis 30. August : Fit durch das Klimakterium

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

In Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen Tornesch und Uetersen und der Krankenkasse Barmer GEK bietet die Volkshochschule Tornesch-Uetersen interessierten Frauen eine Veranstaltungswoche rund um das Thema „Wechseljahre“.

In vier Veranstaltungen, die im Zeitraum 27. bis 30. August, ausgetragen werden, erläutern Expertinnen und Experten, was sich in der Zeit des Klimakteriums, das bei den meisten Frauen ab dem 45. Lebensjahr einsetzt, im Körper der Frau abspielt und geben Antworten auf Fragen, die im Zusammenhang mit diesem „natürlichen Wunderwerk“ der hormonellen Umstellung bestehen.

Etwa zehn Millionen Frauen in Deutschland sind mehr oder weniger gerade „mitten in den Wechseljahren“. Jede Frau erlebt diese Zeit anders. Etwa ein Drittel bleibt frei von jeglichen Beschwerden, bei einem Drittel treten leichte Beschwerden auf und ein weiteres Drittel ist betroffen von ausgeprägten Wechseljahressymptomen wie Schlaflosigkeit, Erschöpfung oder Hitzewellen. „Aber das Klimakterium ist keine Krankheit und wie sich die Beschwerden mindern lassen, wollen wir in den Veranstaltungen unserer Themenwoche vermitteln“, betonen Inga Pleines, VHS-Leiterin und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Tornesch, Christiane Greve, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Uetersen, sowie Martina Rühmann von der Barmer GEK Elmshorn. Die für die Veranstaltungen gewonnenen Experten geben Informationen aus den Bereichen der Schulmedizin, der Homöopathie sowie aus Sicht einer Wechseljahresberaterin und aus sportlicher Sicht.

Den Auftakt der Themenwoche bildet der Vortrag „Wechseljahre und Hormonbehandlung“ am Montag, dem 27. August, den Dr. med. Christian M. Wilke, Chefarzt der Gynäkologie Elmshorn, von 19.30 bis 21 Uhr in einem Raum der Regio Kliniken in der Uetersener Bleekerstraße 5 hält.

Am Dienstag, dem 28. August, spricht die Wechseljahresberaterin Sabine Wilms zum Thema „Positive Bewältigung der Wechseljahre“. Die Veranstaltung wird von 19.30 Uhr an im VHS-Gebäude Tornescher Hof 2 in Tornesch ausgetragen. Dem Thema „Wechseljahre und Naturheilkunde“ widmet sich am Mittwoch, dem 29. August, die Heilpraktikerin Rosaria Albano. Die Veranstaltung mit ihr beginnt um 19.30 Uhr im Uetersener Rathaus. Frauen, die erfahren möchten, wie sie körperlich fit durch die Wechseljahre kommen können, erhalten Tipps von der Diplom-Sportlehrerin Noelle Osterloh. Sie leitet am Donnerstag, dem 30. August, von 19.30 Uhr an im VHS-Gebäude Tornescher Hof Interessierte bei Entspannungs-, Pilates- und Rückenfit-Übungen an.

Die Teilnahme an den veranstaltungen ist kostenfrei. Anmeldungen unter 04122/401540 werden erbeten. Alle Teilnehmer erhalten die Barmer GEK-Broschüre „Mittendrin – Ein Ent-Wicklungsbegleiter aus den Verwicklungen der Wechseljahre“. Infos auch unter:

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2012 | 19:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert