Freiwillige Feuerwehr : Feuerwehr in Tornesch lädt zum Fasching ein

Bei der Kindermaskerade dürfen alle kleinen und großen Fans wieder im Feuerwehrauto mitfahren.
Foto:

Bei der Kindermaskerade dürfen alle kleinen und großen Fans wieder im Feuerwehrauto mitfahren.

Am 27. Januar findet tagsüber die Kindermaskerade und abends die Faschingsparty für Erwachsene statt.

shz.de von
12. Januar 2018, 16:30 Uhr

Tornesch | Am Sonnabend, 27. Januar, wird kräftig gefeiert bei der Freiwilligen Feuerwehr Ahrenlohe. Denn die Kameraden laden wieder zur Kindermaskerade und abends zur Faschingsparty mit Tanz für Erwachsene ein.

„Unser Kinderfasching ist eine alteingesessene Sache, wir richten ihn nun zum 44. Mal aus“, sagt Jochen Grünwald, Pressesprecher der Feuerwehr Ahrenlohe. Die abendliche Faschingsfete geht nun in die zweite Revival-Runde, denn im vergangenen Jahr hatten die Kameraden sie wieder aufleben lassen. „Es hat die Fete früher schon gegeben, aber Mitte der Achtziger wurde sie eingestellt“, berichtet Grünwald, „und nun hoffen wir, dass sie sich wieder etabliert.“

Die Kindermaskerade startet wie gewohnt um 14.30 Uhr in der Fahrzeughalle am Hörnweg 5, mit dem altbewährten Programm. Wie in den Vorjahren, werden rund 220 Kinder und ebenso viele Begleiter erwartet. DJ Jan sorgt mit seinen Clowns für Partymusik, Spiele und Animation, Tische und Bänke laden zum Verweilen  ein. Natürlich dürfen alle Besucher wieder eine Runde im Einsatzwagen mitfahren, mittels nummerierter Marken wird sichergestellt, dass alle drankommen. Besonders beliebt ist die Abschlusspolonaise, bei der alle Kinder eine Tüte mit Süßigkeiten bekommen.

Auch die Jugendfeuerwehr Tornesch ist wieder mit dabei und unterstützt die Kameraden der Wehr und die beiden Organisatoren, Christoph Lübbe und Sebastian Carstens, mit einem Waffelstand, Getränke- und Süßigkeitenverkauf.

Der Abend des 27. Januar in der Fahrzeughalle ist für die Erwachsenen reserviert. DJ Arne, bekannt von den beliebten Hallenfeten, erfüllt ab 20 Uhr die Wünsche des Partyvolks, querbeet durch die Genres. Kostüme sind erwünscht, aber nicht vorgeschrieben, es gibt kühle Getränke und Snacks.

Bei einem Kostümwettbewerb wird das beste Kostüm mit einem kleinen Preis prämiert. Der Eintritt an der Abendkasse kostet acht Euro. Im Vorverkauf werden lediglich sechs Euro berechnet. Karten sind per E-Mail, unter Telefon (0163) 2754270 sowie an den Sonntagen, 14. und 21. Januar, von 10 bis 12 Uhr direkt an der Wache erhältlich. Für die Kindermaskerade gibt es keinen Vorverkauf, der Eintritt in Höhe von zwei Euro pro Kind und 3,50 Euro pro Begleiter wird zu Beginn der Veranstaltung entrichtet.Die Mail-Adresse der Wehr lautet Feuerwehr.Ahrenlohe@t-online.de
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen