Cityfest : Fantastisch!

4376335_800x503_55479cab9cb8c.jpg
1 von 2

Aus Sicht der das Cityfest ausrichtenden Interessengemeinschaft Handelt und Gewerbe (IHG) ist der 3. Mai richtig gut verlaufen. Mehr noch: „Es war die Bombe“, war es IHG-Chef Andreas Hinrich gestern zu entlocken.

shz.de von
04. Mai 2015, 18:18 Uhr

„Wir konnten viele Gäste aus dem Kreis Pinneberger Raum und dem Hamburger Umland begrüßen. Von Jahr zu Jahr wird das mehr. Es hat sich herumgesprochen, dass hier ein familiärer Charakter vorherrscht“, so Hinrich im UeNa-Gespräch.

Auch die vielen Standbetreiber und Flohmarktbeschicker seien zufrieden gewesen. Bei den Supermärkten sei die Erkenntnis gewachsen, dass sich die mit den Festen verknüpften verkaufsoffenen Sonntage lohnen würden. So machten Edeka-Ermeling, Woolworth, Penny und Rewe von 12 bis 17 Uhr auf.

Dankbar sei man StageGuitar für seine Aktion aus Anlass des zehnten Geburtstages. Der Bereich Uetersen-Ost sei durch das fantastische Bühnenprogramm aufgewertet worden. Ebenfalls sehr positiv ins Geschehen eingebracht habe sich Maik’s bikes mit seiner Rollenrutsche, der Hüpfburg und dem Glücksrad.

Dass Uetersen aufblühe, sei überall spürbar geworden. Den Gästen sehr positiv aufgefallen seien die gestalteten Beete, so Hinrich. Man habe die Sauberkeit gelobt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert