zur Navigation springen

Kreisschülerturnfest 2012 : Familien-Treffen der Athleten

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Voll besetzte Bänke, tosender Applaus, glückliche Gesichter: Das Schauturnen am Sonnabendabend im Rahmen des Kreisschülerturnfestes 2012 war ein voller Erfolg. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des TuS Esingen e.V. wurde das alljährliche Zusammentreffen der regionalen Sportvereine am vergangenen Wochenende in der Mehrzweckhalle an der Klaus-Groth-Schule in Tornesch abgehalten.

Mit von der Partie waren rund 250 begeisterte Kinder im Alter von sechs bis 18 Jahren, die ihre Freizeit der Leichtathletik widmen. Organisiert hat das zweitägige Spektakel der Kreisturnverband Pinneberg (KTV), federführend zeigten sich dessen Vorsitzende Bärbel Renner und Carsten Schubert in der Organisation.

Antreten konnten die Sportler im Vierkampf. Im Bodenturnen, am Schwebebalken, beim Sprung und beim Stufenbarren durften die Kinder ihre Sportlichkeit am Sonnabend beweisen. Ein Staffellauf stand außerdem am Sonntag auf dem Programm, sowie ein Festumzug aller Vereine durch die Stadt Tornesch. Doch nicht allein der sportliche Wettkampf zählte an diesem Wochenende, viel mehr war es das große Miteinander, für das die Teilnehmer aus dem gesamten Kreisgebiet und sogar von Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland anreisten.

Beate Ulisch vom Rellinger Turnverein bezeichnete das Kreisschülerturnfest als großes Familientreffen: „Das Vergnügen steht hier ganz klar im Vordergrund“, so die Übungsleiterin des Rellinger Turnvereins. „Das Kreisschülerturnfest ist eine echte Kultveranstaltung für uns“, so Beate Ulisch. Daher wurde mit großer Spannung erwartet, was die Vereine sich für das große Schauturnen am Sonnabendabend ausgedacht hatten. Verschiedenste Choreografien präsentierten die Kinder knapp zwei Stunden lang in der Mehrzweckhalle an der Klaus-Groth-Straße. Hierbei kamen klassische Turnübungen genauso wie das Thema Fußball-EM vor. Doch für die Kinder besonders spannend an diesem Wochenende des Sports war die gemeinsame Übernachtung. Diesmal durften die kleinen Turner in den Räumlichkeiten der Tornescher Gesamtschule auf Matrazenlagern nächtigen. Neben den Mitorganisatoren des TuS Esingen sorgten auch Kölln Flocken, Roland Würstchen, Edeka Kampmann und die Sparkasse Südholstein für ein gelungenes Kreisschülerturnfest 2012. Mehr auf Seite 9

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jun.2012 | 23:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert