zur Navigation springen

Osterfeuer am 4. April : Esinger Wehr hält an Tradition fest

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Wer an der Feuerwache Esingen vorbeikommt, dem dürfte der Stammholz-Haufen für das diesjährige Osterfeuer bereits aufgefallen sein. Nach der durch Trauerfälle bei der Feuerwehr bedingten Osterfeuer-Pause im vergangenen Jahr wird nun die Tradition des Osterfeuers der Esinger Feuerwehr fortgeführt.

shz.de von
erstellt am 26.Mär.2015 | 19:50 Uhr

Und zwar wie gewohnt am Ostersonnabend auf dem Gelände der Esinger Feuerwache. Die 32. Osterfeuer-Veranstaltung am 4. April beginnt um 17.30 Uhr. An den Ständen werden von den Feuerwehrleuten Waffeln, Steak im Brötchen und die beliebte „Feuerpfanne“ sowie Getränke zu „familienfreundlichen“ Preisen verkauft. „Eine Selbstversorgung ist nicht notwendig und von uns auch nicht gewünscht“, macht Pressewart Thomas Ueckert auf die umfangreichen Vorbereitungen zur Sicherstellung des leiblichen Wohls der Besucher deutlich. Die Erlöse fließen in die Kameradschaftskasse, auch die Jugendfeuerwehr wird bedacht, denn für Kinder bietet die Jugendfeuerwehr wieder das beliebte Stockbrot backen an.

Entzündet wird das Osterfeuer, das aufgrund der versiegelten Flächen kein Busch-Feuer, sondern ein Stammholz-Feuer sein wird, gegen 19 Uhr. An mehreren Stellen auf dem Gelände werden zudem zur Belebung der Atmosphäre kleine Schwedenfeuer aufgestellt. „Wir sammeln also am Karfreitag kein Buschwerk ein, treffen uns aber trotzdem, um die Aufbauten für das Osterfeuer vorzunehmen“, so Hans Joachim Mölln und Sebastian Kehr. Sie und Michael Stahr bilden den Festausschuss, bei dem alle Fäden zusammenlaufen. Einsatzkräfte des DRK Uetersen und ein Polizeiteam werden vor Ort sein und im Notfall für schnelle Hilfe und Sicherheit sorgen.

Gegen 23 Uhr oder ein bisschen früher, je nach den Wetterverhältnissen, dürfen sich die Osterfeuer-Besucher auf einen krönenden Abschluss des Festes freuen. Es wird ein Feuerwerk entzündet, das von der Firma „Buntes Leben“ gesponsert wird. „Wir freuen uns auf viele Besucher und eine gute Stimmung rund um das Osterfeuer“, so die Kameraden der Esinger Feuerwehr.

Infos zu dem Osterfeuer und zur Esinger Wehr finden Interessierte auf der Homepage der Feuerwehr Tornesch (www.feuerwehr-tornesch.de) unter Ortswehr Esingen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert