zur Navigation springen

Vereinsschau der Holmer Züchter : Es gackerte, gurrte und krähte in den Bauhof-Räumen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Erfolge der aktiven Mitglieder im Rassegeflügel- und Kaninchenzuchtverein Wedel/Holm bleiben beeindruckend. Während der jüngsten offenen Vereinsschau mit 13 Ausstellern aus dem Bereich der Geflügelzucht und vier Kaninchenzüchtern waren es dabei vor allem die ganz erfahrenen Züchter, die die Preisrichter überzeugten.

shz.de von
erstellt am 17.Nov.2015 | 17:51 Uhr

Allen voran Martin Haartje, der zur kleinen Gruppe der besten Züchter im 50 Mitglieder starken Verein gehören dürfte! Seine Spezialität sind die Orientalischen Roller, eine Haustaubenrasse, die ursprünglich aus Persien, der Türkei und Griechenland kommt. Haartje ging mit der Landesverbandsprämie, dem Bürgermeisterpokal der Gemeinde Holm, zahlreichen Ehren- und einem Sonder-Ehrenpreis nach Hause. Damit bekam er mehr Auszeichnungen als jeder andere Aussteller der Schau in den Räumen des Holmer Bauhofs.

Orientalische Roller sind auch die Leidenschaft der Nachwuchszüchterin Maren Krien, die für eines ihrer Tiere den Kreisverbands-Jugendehrenpreis bekam. Der Ehrenpreis der Stadt Wedel ging an den Vereinsvorsitzenden Hartmut Kieselbach (Ostpreußische Werfer). Seit13 Jahren gehören zudem die Mitglieder des ehemals eigenständigen Kaninchenzuchtvereins U73 zu den Rassegeflügelzüchtern und bilden hier eine eigene Sparte.

Zu den erfolgreichsten Ausstellern der vergangenen Schau gehörte das Ehepaar Karin und Karl-Heinz Hörburger, das für ein Kaninchen der Rasse Satin Thüringer den Landesverbands-Ehrenpreis und für ein Kleinsilber gelb den Holm-Teller bekam. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Detlef Stumpenhagen. Für eines seiner Kaninchen der Rasse Kleinsilber schwarz bekam er das Holm-Band. Nach der Prämierung blieb die Schau zwei Tage lang für das Publikum geöffnet. Die Gelegenheit, sich neben Tauben, Hühnern und Gänsen auch Puten und eben Kaninchen in Ruhe und aus der Nähe anzusehen, nutzten vor allem Familien mit Kindern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert