zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

20. September 2017 | 02:21 Uhr

Erste Tornescher Hochzeitsmesse

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Was in Uetersen möglich ist, geht in Tornesch doch auch, dachte sich Britta Pommerenke vom Friseur-Team Quasthoff im Salon an der Friedrichstraße. Und sie begeisterte ihren Chef Lothar Quasthoff mit der Idee, auch in Tornesch eine Hochzeitsmesse auf die Beine zu stellen.

shz.de von
erstellt am 07.Apr.2014 | 22:32 Uhr

Die Idee hat inzwischen Form angenommen: Am Wochenende 13. und 14. September wird es die Erste Tornescher Hochzeitsmesse geben. Austragungsort ist das Heimathaus und dessen Außengelände. Viele Paare haben sich in der „Guten Stube“ des Heimathauses auf dem roten Plüsch-Sofa bereits das Ja-Wort gegeben und haben in der Diele oder im Garten des Heimathauses mit ihren Gästen auf den schönsten Tag im Leben angestoßen. Die Tornescher Hochzeitsmesse hat aber nicht nur die Paare und Gäste der „Grünen Hochzeit“ im Blick, sondern auch die der „Silbernen“ und „Goldenen“ Ehejubiläen. 23 Unternehmen rund um das festliche Feiern aus Tornesch und der ganzen Region haben bereits ihre Teilnahme mit einem Stand und Aktionen zugesichert. Darunter sind das Textilhaus Rehrbehn, Carolin’s Leckereien, Hanse Stick and more, das Reisebüro Sentek, LaMe, Magnetschmuck Stelter, CSP-Photo, Das Hochzeitshaus, Das Hotel Esinger Hof oder auch die Uetersener Nachrichten.

Zum bunten Rahmenprogramm gehören natürlich Modenschauen mit Hochzeits- und Festkleidung, eventuell auch eine Dessous-Modenschau sowie Frisuren- und Make up- und Nageldesign-Demonstrationen. „Wir werden in der Diele des Heimathauses eine Bühne aufbauen“, so Organisator Lothar Quasthoff. Seine Expertin für Hochzeits- und Steckfrisuren Britta Pommerenke hat bereits auf der Uetersener Hochzeitsmesse mitgewirkt. Sie und weitere Friseurinnen aus den vier Quasthoff-Läden werden an beiden Tagen die 20 Models mit festlichen Frisuren ausstatten. „Das werden nicht nur Brautfrisuren sein, sondern auch schicke Frisuren für Silberne und Goldene Hochzeiten und Kinderfrisuren für festliche Anlässe“, macht Lothar Quasthoff die Bandbreite deutlich. Vorgestellt wird an dem Hochzeits-Messen-Wochenende auch ein Fotobuch, das in seinen Filialen erstellt wurde und Fotos von 27 Kundinnen mit festlichen Frisuren beinhaltet. Für den Außenbereich des Heimathauses wünscht sich Lothar Quasthoff noch Mitgestalter. Ihm schweben geschmückte Kutschen, Stände mit Hochzeitsfloristik und Tischdekorationen vor oder auch Hochzeits-Tauben-Demonstrationen.

Interessenten, die sich mit einem Stand oder einer Aktion an der Ersten Tornescher Hochzeitsmesse beteiligen möchten, werden gebeten, sich unter 04122/51792 bei Lothar Quasthoff oder Britta Pommerenke im Friseur-Salon Quasthoff, Friedrichstraße 11, zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert