zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

17. Oktober 2017 | 04:40 Uhr

Tennis : Erfolgreiches Nachsitzen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Vier Teams des TV Uetersen mussten in den Meden-Spielen jeweils noch ein Nachholspiel absolvieren, bevor auch für sie die Sommerpause begann. Die 1. Juniorinnen erwischten in der Partie beim TV Fortuna Glückstadt und einen Start nach Maß: Die TVU-Nummer eins Alina-Marie Bergfeld (6:2, 6:0) und Miriam Groß (6:1, 6:3) gewannen ihre Einzel jeweils. Nachdem Vanessa Badorrek mit 6:7 und 0:6 verloren hatte, sorgte Fee-Lale Voß mit ihrem 6:3 und 6:2 für eine 3:1-Führung nach den Einzeln. Im ersten Doppel machten Bergfeld/ Groß den Auswärtssieg bereits perfekt (6:2, 6:4). Badorrek/Voß verloren danach mit 3:6 und 3:6, was insgesamt einen 4:2-Sieg und den dritten Platz in der Bezirksliga ergab.

shz.de von
erstellt am 28.Jun.2013 | 18:14 Uhr

Die 1. Uetersener Mädchen schlugen in der 1. Bezirksklasse den TC Aue Wedel mit 3:0. In den Einzeln blieben Nele Fritsch und Karolina Schulz ohne Gegenpunkt (jeweils 6:0 und 6:0), im Doppel triumphierten sie mit 6:0 und 6:1. Die 2. TVU-Mädchen (ebenfalls 1. Bezirksklasse) führten gegen den Marner TC nach den Einzeln uneinholbar mit 2:0, weil sowohl Alina Bürger (6:1, 6:1) als auch Katharina Varossieau (6:0, 6:2) klar gewannen. Im Doppel verlor das TVU-Duo Sarah Künne/Sarah Stubbe dann mit 4:6 und 1:6. Chancenlos waren dagegen die TVU-Herren 70 bei ihrer 0:6-Heimpleite gegen den TC Mürwik (alle Partien gingen in zwei Sätzen verloren). Während die Gäste aus Flensburg mit nun 8:0-Punkten die Meisterschaft in der Verbandsliga-Staffel vorzeitig perfekt machten, beenden die Uetersener um Kapitän Karl-Heinz Wittig die Saison mit 0:8-Zählern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert