Fussball : Erfolgreiche TSV-E-Jugend dankt Ermeling

3347373_800x392_4f19c0fe7219c.jpg

Am vergangenen Sonnabend bedankten sich die 1. und 2. E-Jugend des TSV Uetersen mit einem großen Blumenstrauß, den Betreuerin Claudia Santos überreichte, bei Horst Ermeling.

shz.de von
20. Januar 2012, 20:28 Uhr

Der Chef des gleichnamigen Uetersener Edeka-Frische-Marktes hatte den jungen Fußballern zuvor neue Sporttaschen, Handtücher und Fußbälle spendiert. „Vielen, vielen Dank für diese Spenden“, so TSV-E-Jugend-Trainer Uwe Brill. Ermeling betonte: „Es ist mir eine Freude, diese Mannschaft zu unterstützen!“

Die 1. E-Junioren der Uetersener, die im Dezember 2011 beim Turnier des SC Egenbüttel nach einer Finalniederlage im Neunmeterschießen gegen den Gastgeber Zweiter geworden waren, konnten am ersten Januar-Wochenende ihre gute Form einmal mehr unter Beweis stellen: Beim Turnier des ETSV Fortuna Glückstadt schlugen sie ihre sechs Konkurrenten allesamt und wurden souverän Turnier-Sieger. Gespielt wurde in der Elbstadt im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ mit einem Filzball auf Fünf-Meter-Tore.

Mit Siegen gegen Gastgeber Glückstadt (1:0) sowie den TSV Heiligenstedten (3:0), FC Elmshorn (3:0), Holsatia/ Elmshorner MTV (3:0), SV Alemannia Wilster (1:0) und VfR Horst (1:0) belegten die Rosenstädter mit 1:0-Toren und 18-Punkten den ersten Platz. „Meine Mannschaft hat eine sehr starke Leistung abgeliefert“, so Brill, der lobte: „Das Zusammenspiel und das Abwehrverhalten funktionierten hervorragend, sodass ich mich kaum einmal ins Spielgeschehen einschalten musste!“ Beachtlich: Jeder der in Glückstadt eingesetzten Uetersener Spieler erzielte jeweils mindestens ein Turnier-Tor!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert