Ralf Dörling ist Anglerkönig : Erfolg im Kraftwerksgraben

4544422_800x439_563653df6f43d.jpg

Ralf Dörling ist Anglerkönig. Und das im Jubiläumsjahr des SAV Uetersen-Tornesch. Dörling zog den größten Fisch der Saison an Land, einen Sterlet (Störart) mit einem Gewicht von 3750 Gramm. Der Bursche war mehr als einen Meter lang und schwamm, bevor ihn der Petrijünger an den Haken lockte, im Kraftwerksgraben von Brunsbüttel.

shz.de von
01. November 2015, 19:00 Uhr

Dörling eroberte sich den Titel nach 1998 und 2013 zum dritten Mal. Der gelernte Schlachtermeister weiß ganz offensichtlich, wie man es richtig macht. Am Jubiläumsball in der Tornescher Gastwirtschaft Birkenhain hatten sich rund 85 Mitglieder und Gäste beteiligt. Unter ihnen war auch Uetersens Bürgermeisterin Andrea Hansen.

Im Zentrum des Balls stand der Tanz aber auch die mit geräuchertem Fisch reichlich bestückte Tombola, die zudem mit hochwertigen Sachpreisen verziert war. Die Angler bedankten sich diesbezüglich herzlich bei ihren Sponsoren. Zu späterer Stunde erschien „Frau Plaschke“, die mit den Gästen so manchen Spaß trieb. Farbige Impressionen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert