zur Navigation springen

Weihnachtsfeier : Engel und Schneeflöckchen im Spiegelsaal

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Beim Training dürfen die Eltern nicht dabei sein. „Sonst sind die Kinder zu abgelenkt“, sagt die Betreuerin Janina Lüthans. Aber als die Kindergruppen der Tanzsportabteilung im Turn- und Spielverein (TuS) Esingen bei ihrer Weihnachtsfeier im Spiegelsaal im Tornescher Weg 105 auftraten, sahen rund 60 Väter, Mütter und Großeltern zu.

Die Ballett-Mädchen Melina, Kiara, Ronja und Lina tanzten etwa einen Wiener Walzer. Kiara trat solo mit Engelsflügeln auf dem Rücken auf. Melanie, Manizha und Emmely vollführten einen Ballett-Tanz in Schneeflöckchen-Kostümen.

Die Kindertanzgruppe für Drei- bis Sechsjährige zeigte drei Weihnachtstänze. Schwarz hatten sich Jungen und Mädchen der älteren Kindertanzgruppe gekleidet. Ihr Auftritt hieß „Kalinka“. Einige führten die Choreografie erst zum dritten Mal auf.

Die Tänzerin Sascha Lüthans und ihr Partner Mik Leyendecker zeigten lateinamerikanische Tänze wie Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. „Da kann jeder Maß nehmen und sehen, wo man hinkommen kann“, sagte Sportwart Werner Arlt.

Valentina Holz trainiert donnerstags ab 16 Uhr im Vereinsheim an der Knicktwiete je eine Ballettgruppe für Kinder bis und ab sieben Jahren. Janina Lüthans leitet am selben Tag im Spiegelsaal ab 15.30 Uhr Drei- bis Sechsjährige und ab 16.30 Uhr Jungen und Mädchen ab sieben Jahren beim Kindertanz an.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Dez.2015 | 19:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert