zur Navigation springen

Sonderaktion in Eekholt : Energie erleben im Wildpark

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Klimaschutz und Energie gehören zu den Schlüsselthemen der Gegenwart. Der Wildpark Eekholt, gegründet von Dr. h.c. Hans-Heinrich und Theda Hatlapa aus Uetersen, bietet am Sonntag, 11. Mai, eine informative Sonderveranstaltung zum Thema Energie an, die von vielen Mitmachaktionen begleitet wird.

Energie ist nicht sichtbar und lässt sich nicht anfassen. Sie ist aber lebensnotwendig und überall vorhanden.

Nicht nur der Strom aus der Steckdose und der Treibstoff für die Fahrzeuge sind Energie, auch die Ernährung ist eine Energiezufuhr, denn jede Bewegung verbraucht Energie. Was sich hinter dem Begriff „Energie“ verbirgt, wird spürbar, wenn die Kinder mit eigener Muskelkraft auf dem Energie-Erlebnisfahrrad im Wildpark eine Lampe zum Leuchten und die Erwachsenen ihr Kaffeewasser zum Kochen bringen sollen.

Die Kraft der Sonne wird mit Solarmodellen und thermisch mit einem Solarkocher demonstriert. Die Wasserkraft kann mit einer Wassermühle anschaulich vermittelt werden. Daneben sollen auch Muskel- und Windkraft zum Einsatz kommen und die wichtigen Themen Energieerzeugung und Energienutzung anschaulich dargestellt werden.

Die Bedeutung von Sonne, Wasser und Wind als erneuerbare Energiequellen werden den kleineren Besuchern beim Experimentieren und Basteln, zum Beispiel von kleinen Sonnenkollektoren und Windrädern, näher gebracht, wobei auch die Eltern mit einbezogen werden.

Der energiegeladene Tag in Großenaspe beginnt um 11 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mai.2014 | 18:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert