zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

24. August 2017 | 09:21 Uhr

Eisvergnügen : Elmshorn bittet aufs Eis

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Vom 22. November bis zum 5. Januar wird der Holstenplatz am Bahnhof zum beliebten Wintertreff der Region. Täglich – bis auf Heiligabend – vergnügen sich kleine und große Besucher dort im Schlittschuhlaufen und genießen das bunte Rahmenprogramm. Dank der Unterstützung der Stadtwerke Elmshorn als Titelsponsor und der Firma Kersig und der Sparkasse Elmshorn als Hauptsponsoren sowie vielen weiteren Kooperationspartnern wird zum sechsten Mal eine 350 Quadratmeter große Freiluft-Eisbahn in der Krückaustadt aufgebaut.

Zur Eröffnung am Freitag, den 22. November um 18 Uhr, werden die Gäste mit einer Feuertheater-Show des Duos „Flammenspuk“ begrüßt. Direkt im Anschluss an die Aufführung kann die Eisbahn bei freiem Eintritt von den Besuchern eingeweiht werden. Die Elmshorner Eisbahn ist besonders bei Kindern beliebt - und das nicht nur nach Schulschluss. An den Vormittagen ist die Eislauffläche zwischen 8 und 12 Uhr ausschließlich für Kindergärten und Schulen reserviert. 1000 Schülerinnen und Schüler aus Elmshorn und Umgebung haben sich bereits angemeldet. Gern werden noch weitere Anmeldungen über den Eisbahn-Betreiber Interevent, (Fax 02362/6074120), ab 22. November nur mobil unter 01577/1750314, entgegengenommen.

Nach der guten Resonanz im vorigen Jahr werden wieder Kurse im Schlittschuhlaufen angeboten. Jeden Donnerstag vor Weihnachten von 17 bis 18 Uhr können Eislaufbegeisterte mit Melanie Dichter üben, die beim Hamburger Eis- und Rollsportverband als Trainerin arbeitet. Bereits ausgebucht ist das Turnier im Eisstockschießen. 104 Teams treten gegeneinander an. Freie Zeiten gibt es noch für Firmenfeiern auf dem Eis. Kontakt über das Stadtmarketing, Telefon 04121/266074.

Die Konzertreihe Musik auf dem Eis beginnt am Sonnabend, 23. November, mit der Rockabilly-&-Rock’n’Roll-Band „Horst with no name“.

Die Eintrittspreise wurden zugunsten der Besucher verändert. Zwar zahlen die Gäste einmalig 50 Cent mehr - Erwachsene 3,50 Euro und Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre drei Euro – jedoch gilt dieser Eintritt für den ganzen Tag. Schlittschuhe können mitgebracht werden oder zum Preis von 3,50 Euro für zwei Stunden ausgeliehen werden. Noch günstiger ist es mittwochs: Dann ist Familien-Spartag. Der Tagespreis für Kinder beträgt nur 2,50 Euro und für Erwachsene drei Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2013 | 19:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert