zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

18. Dezember 2017 | 12:31 Uhr

Einweihung der Ahrenloher Wache

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Mitglieder der Ahrenloher Feuerwehr haben ihre neue Wache bereits „in Besitz“ genommen und freuen sich über die geräumige Fahrzeughalle sowie die modernen Sanitärräume, Alarmgarderoben, den Schulungsraum und die weiteren Verbesserungen für die Ausbildung und die Einsatzfähigkeit ihrer Ahrenloher Feuerwehr.

shz.de von
erstellt am 19.Jul.2013 | 22:11 Uhr

Mit einem Empfang für geladene Gäste und einem „Tag der offenen Tür“ für alle, die sich die Wache ansehen wollen und sich für die Arbeit der ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte interessieren, soll der Wachenanbau am Sonnabend, dem 3. August, nun offiziell eingeweiht werden.

Der Empfang für die geladenen Gäste beginnt um 10 Uhr, der „Tag der offenen Tür“ um 13.30 Uhr. Die Feuerwehrleute um Wehrführer Dirk Lolies haben ein umfangreiches Programm mit Feuerwehrfahrzeugschau, Kinderfest, Vorführungen, Informationen, Musik und natürlich auch Speis und Trank vorbereitet. So werden alle Fahrzeuge der Tornescher Wehren und auch die Drehleiter der Feuerwehr Uetersen präsentiert, gibt es Vorführungen der Jugendfeuerwehr und der Brandschutzerzieher sowie Anleitungen im Umgang mit Feuerlöschern.

Das Kinderfest mit Spielen, Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen, Ponyreiten, Ringreiten mit dem Fahrrad und Wasserspielen wird von der Jugendfeuerwehr und Mitgliedern der Wehr betreut. Außerdem stellt das JottZett das Spielmobil der Spielplatzbetreuung mit verschiedenen Spiel- und Sportgeräten zur Verfügung. Alle halbe Stunde werden Führungen durch die Wache angeboten. Auch der Förderverein der Ahrenloher Wehr stellt sich und die Anschaffungen vor, die durch Mitgliedsbeiträge und Fördergelder ermöglicht wurden, vor.

Zu einem Konzert von 15 bis 17 Uhr lädt der Feuerwehrmusikzug Hasloh ein. Den Kontakt zwischen der Ahrenloher Wehr und dem Feuerwehrmusikzug hat Gerhard Lütje hergestellt. Er ist Ehrenmitglied der Ahrenloher Feuerwehr, der er seit 1954 angehört, und spielt seit elf Jahren im Feuerwehrmusikzug Hasloh. Für das leibliche Wohl von Jung und Alt wird mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Grillgut gesorgt.

„Wir freuen uns am 3. August auf viele Besucher, die den Tag mit uns verbringen wollen und sich mit uns über die neue Wache freuen“, so Wehrführer Dirk Lolies. Natürlich wurden auch die Partnerwehren aus Groß Stieten, Strzelce Krajenskie und Jammerbugt eingeladen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert