Bürgerdialog über Straßenbaubeiträge in Uetersen : „Eine Frage der Gerechtigkeit”

Avatar_shz von 11. März 2019, 12:15 Uhr

shz+ Logo
Mehr als 70 Gäste beteiligten sich am Bürgergespräch zum Thema Straßenbaubeiträge.  Fotos: eschkE
Mehr als 70 Gäste beteiligten sich am Bürgergespräch zum Thema Straßenbaubeiträge. Fotos: eschkE

CDU-Themenabend zu Straßenbaubeiträgen lockt zahlreiche, teils direkt betroffene Menschen an.

Uetersen | Zirka 70 Teilnehmer folgten dem Aufruf der örtlichen CDU zum Bürgerdialog über Straßenbaubeiträge. Christdemokrat Michael Reibe plädierte für die Abschaffung der Beiträge. Bürger verdächtigten die Verwaltung, mittels Straßenbaubeiträgen die Erneuerung von Abwasserrohren zu finanzieren. Der Zeitraum von fünf Jahren zwischen den Wahlen berge die Gefahr d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen