o2 World / Corteo - Unter dem Grand Chapiteau : Eine außergewöhnliche Show

Der „Cirque Du Soleil“ bot bereits Shows auf fünf Kontinenten in mehr als 300 verschiedenen Städten und ist damit eine der etabliertesten Artisten-Shows der Welt. Begründet wurde die Idee des gigantischen Akrobatik-Spektakels in der Kanadischen Stadt Montréal. Die Straßenartisten Gay Laliberté und Daniel Gauthier erdachten das neuartige Konzept, welches prompt auf Anklang stieß und mit der Zeit stetig wuchs. Mittlerweile wurden von dem Unternehmen mehr als 5000 Menschen weltweit eingestellt. 1300 davon sind Artisten aus den verschiedensten Kategorien. Auf Tiere wird in den Vorstellungen gänzlich verzichtet.

shz.de von
17. Oktober 2012, 18:55 Uhr

Schon immer waren es Phantasiewelten, in die der „Cirque Du Soleil“ seine Besucher hineinversetzen wollte. Eine der aktuellen Shows, die seit Oktober vergangenen Jahres läuft, entführt die Gäste in das Universum des bereits verstorbenen „King Of Pop“.

Konzeptionell wird die Vorstellung an „Michael Jackson“ angelehnt. Seine Stücke wurden eigens für die Akrobatik-Nummern neu arrangiert und teilweise abgewandelt, wichtige Ereignisse und charakteristische Auftritte des einmaligen Künstlers werden aufgegriffen und interpretiert. Mit einer neuen Show, die in anderen Teilen der Welt bereits im Jahre 2005 zu sehen waren, kommt der „Cirque Du Soleil“ Ende diesen Jahres bis Anfang nächsten Jahres erstmals nach Deutschland. Protagonist der Geschichte, die in der Vorstellung „Corteo“ erzählt wird, ist der Clown Mauro. „Corteo“ kommt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt „Festzug“. Tragischerweise ist der beschriebene Festzug das eigene Begräbnis von Mauro und dieses malt er sich in seiner Fantasie so farbenprächtig und ungewöhnlich aus, wie man es sich nur vorstellen kann. Beide Shows werden demnächst unter anderem in Hamburg zu sehen sein. Die „Michael Jackson Immortal World Tour“ gastiert am 11. und 12. Dezember diesen Jahres in der O2 World. Karten gibt es ab einem Preis von 65 Euro.

Das Programm „Corteo“ ist vom 10. Januar 2013 bis zum 27. Januar 2013 im Corteo unter dem Grand Chapiteau zu sehen. Karten für die Vorstellung mit dem Protagonisten Mauro gibt es ab einem Preis von 40 Euro.

Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Weitere Informationen zum „Cirque Du Soleil“ unter: www.cirquedusoleil.com

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert