Leichtathletik : Ein sehr erfolgreiches Jahr

4293386_800x521_54ca6a1fd61c3.jpg

Der TuS Esingen (Leichtathletikabteilung) kann auf das sportlich erfolgreichste Jahr zurück blicken. In der Bestenliste 2014 der Jugend des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes konnte sich der TuS insgesamt 75mal platzieren.

shz.de von
29. Januar 2015, 18:10 Uhr

Darunter zwölfmal auf dem ersten, siebenmal auf dem zweiten und dreimal auf dem dritten Platz. ,,So erfolgreich waren wir noch nie", so Dirk Junge auf der Abteilungsversammlung am Mittwochabend im Restaurant Himara in Vertretung des erkrankten Abteilungsleiters Michael Ammann. Junge berichtete dazu auch über die tollen Staffelerfolge auf Landesebene, vom Schülernachwuchs (Teilnahme beim Vergleichskampf der Kreise), dem erstmals durchgeführten Schülersportfest mit dem überragend positiven Feedback aller teilnehmenden Vereine, dem 9. Tornescher Stadtwerkelauf, den Trainingsfreizeiten auf Borkum und in St. Peter Ording zusammen mit der Halstenbeker Turnerschaft und vom Sommerfest. Das waren so viele Aktivitäten wie nie zuvor.

Lang war die Aufzählung der Erfolge von Alina Ammann, die neben ihren Titeln auf Landesebene, den Bestleistungen, Rekorden und der Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften (Silbermedaille) auch den Durchbruch in die internationale Szene geschafft hat. Bei ihrem Debüt bei der U20-Weltmeisterschaft in Eugene (Oregon/USA) hat die Bundeskaderathletin neben den Deutschen auch die Farben des TuS eindrucksvoll als jüngste Teilnehmerin der Nationalmannschaft vertreten.

Herausragend waren auch die Leistungen von Tobias Jordan. Er wurde Norddeutscher Meister, Landesmeister und stellte Landesbestleistungen auf. Dazu qualifizierte er sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften und holte dort die Bronzemedaille über 400 Meter Hürden. Beide Athleten wurden von Dirk Junge und Joachim Bostelmann besonders geehrt. Dazu gab es Lob für Tobias für seine Trainertätigkeit und weitere Athleten wurden ausgezeichnet.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen war der Abteilungsleiter zu bestimmen und Michael Ammann wurde einstimmig bestätigt. Er geht in das vierte Jahr als Abteilungsleiter. Dirk Junge gab dann auch einen Ausblick auf das Jahr 2015, welches schon sehr erfolgreich mit den Landesmeisterschaften in der Halle in Hamburg begonnen hat. Feste Termine sind dazu die Teilnahmen bei Meisterschaften auf Norddeutscher-, Deutscher- Landes- und Kreisebene. Es gibt auch zwei Jubiläen zu feiern, 30 Jahre Lauftreff (17. April) und 10. Tornescher Stadtwerkelauf (3. Oktober). Dazu stehen wieder die Oster- und Herbstfreizeit, das Schülersportfest und das Abteilungsgrillfest auf dem Programm.

,,Bei diesen tollen Erfolgen macht es einfach Spaß die Zeit beim Training und den Wettkämpfen für die Kinder zu investieren", so die drei Trainer Michael Ammann, Dirk Junge und Joachim Bostelmann unisono.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert