Einblicke : Ein offenes Haus für alle Menschen

4457129_800x411_55b25bda4cf44.jpg

Kinder schieben ihre Eltern nicht einfach ins Seniorenheim ab. Vielmehr ist es der Wunsch der Kinder, dass ihre Eltern die bestmögliche Betreuung erfahren. Und erst dann, wenn die optimale Betreuung zu Hause nicht mehr gewährleistet werden kann, rückt das Thema Heimplatz in den Fokus. Beim Tag der offenen Tür im Senioren- und Pflegeheim „Haus am Rosarium“ der Johanniter hatten Angehörige Gelegenheit, über genau diese Momente zu sprechen. Dabei waren sich die Diskutanten zwar einig, dass sie ihre Eltern nicht abschieben wollten, es aber über eine ganze Weile hinweg so empfunden hätten. Erst nach Gesprächen im Freundes- und Familienkreis sei dieses Gefühl allmählich verblasst. Daneben habe die Zufriedenheit der Eltern über ihr neues zu Hause den Weg geebnet.

shz.de von
24. Juli 2015, 17:34 Uhr

Neben der liebevollen Pflege, die im „Haus am Rosarium“ gewährt werde, sei es die überall spürbare Geselligkeit der Mitbewohner im Heim, die das Gefühl habe aufkommen lassen, der Schritt aus der Fürsorge der Familie hin zum Seniorenheim am Großen Sand sei richtig gewesen, wurde berichtet. Es waren die unterschiedlichsten Biografien, die zur Sprache kamen. Auch in Anwesenheit der nun im Seniorenheim lebenden Eltern. Diese gaben zu erkennen, dass sie die Atmosphäre schätzen würden und sich gut betreut fühlten.

Geschätzt wird ferner die offene Konfliktkultur. Kein Betrieb arbeite reibungsfrei, wurde festgestellt. Aber im „Haus am Rosarium“ habe die Leitung immer ein offenes Ohr, wenn es gelte, Probleme zu besprechen und beizulegen. Der Tag der offenen Tür war eine weitere Möglichkeit, das Haus und seine dort lebenden und arbeitenden Menschen kennenzulernen. Ausgiebig wurde davon Gebrauch gemacht. Übrigens auch unter Beteiligung des Ehrenamtes, wertvolle Stütze für die im Hause Beschäftigten.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten die Grillmeister und ein Waffelbäcker.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert