zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

25. November 2017 | 04:48 Uhr

In voller Blüte : Ein Meer aus 1000 Blumen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die schönste und die größte Narzissenwiese Norddeutschlands liegt mitten im Kreis Pinneberg. Und das Wetter meint es gut mit den Frühlingsblumen. Denn pünktlich zum bevorstehenden Narzissen- und Päonien-Fest am kommenden Wochenende (Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 19 Uhr) wird die Wiese in voller Blüte stehen. 500000 Dichter-Narzissen verwandeln die 1,5 Hektar große Wiese vor dem Münsterhof in ein strahlend weißes Blütenmeer.

shz.de von
erstellt am 23.Apr.2014 | 17:33 Uhr

Beheimatet ist die Dichter-Narzisse (Narcissus poeticus) auf feuchten Bergwiesen im südlichen Europa bis hin nach Rumänien und Griechenland.

Wegen ihrer anmutigen, schneeweißen und köstlich duftenden Blüte haben die altgriechischen Dichter wie Homer, Anakreon und Vergil diese Narzisse besungen und gepriesen und ihr so auch den Namen gegeben.

Weitere Blüten-Highlights sind bunte Blumenbänder aus über 27000 Hornveilchen, Goldlack, Vergissmeinnicht, Tulpen und Persischen Kaiserkronen. Zieräpfel, Blüten-Kirschen, der seltene Schneeglöckchenbaum und spätblühende Magnoliensorten in aufregenden Farben sind nur einige Beispiele aus dem Blütenreich der Gehölze. Zu bewundern sind auch die ersten pastellfarbenen, seidigen Blüten der Strauch-Pfingstrosen. In der Norddeutschen Gartenschau werden etwa 2500 Pflanzen dieses wertvollen Blütengehölzes aus China kultiviert. Es ist die größte Sammlung in Deutschland.

Abgerundet wird die Blütenpracht an diesem Wochenende durch ein buntes Rahmenprogramm. So werden unter anderem verschiedenste Gartenpflanzen, Sommerblumenzwiebeln, Delikatessen und Spezialitäten sowie Dekorationen, Gartenaccessoires und Selbstgemachtes angeboten.

Auch für Kinder wird einiges bereitgehalten: Die Sanddüne mit ihren verborgenen Bernsteinen und Halbedelsteinen wartet auf viele fleißige Schatzsucher. Der Erlebnisbauernhof Wiedwisch reist mit seinen Tieren an und bietet diverse Mitmach-Aktionen. Und beim Schmied Hans-Jürgen Gehrke dürfen sich die Kleinen ihr eigenes Souvenir auf dem Amboss herstellen.

Für das leibliche Wohl gibt’s selbstgebackene Kuchen, herzhafte Speisen und frische Suppen. Eine aus Thüringen angereiste Metzgerei grillt obendrein im Park Original Thüringer Bratwürste und andere Spezialitäten.

Die Norddeutsche Gartenschau ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das Dielen- und das Hof-Café sind ebenfalls täglich ab 11 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert