zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

22. November 2017 | 06:44 Uhr

Der 50. Geburtstag : Ein mächtiger Klang

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Ein überaus packendes Konzerterlebnis gab es am Sonnabend in der Klosterkirche. Dort standen 180 Sänger im Altarraum und interpretierten geistliches Liedgut. Es waren Jungs und junge Männer der Knabenchöre aus Uetersen, Lübeck und Göttingen. Anlass des gemeinsamen Auftritts war der 50. Geburtstag der Chorknaben Uetersen. Dem Konzert ging ein internes Fußballturnier in der Turnhalle an der Parkstraße 3 voraus.

shz.de von
erstellt am 15.Jun.2015 | 17:43 Uhr

Der musikalische Auftritt bei freiem Eintritt wurde von rund 300 Besuchern begleitet, die sich ein solches Bild und einen entsprechenden Klangkörper nicht entgehen lassen wollten. Jeder Chor hatte eigene Stücke einstudiert. Zu Beginn und am Ende des Konzertes aber harmonierten die Sänger gemeinsam, sehr zur Freude der Erschienenen, die sich auch an der unterschiedlichen Chorkleidung erfreuten, welche ein sehr buntes aber zugleich freundliches Bild ergab. Die Uetersener Sänger, welche unter dem Dirigat von Hans-Joachim Lustig standen, sind mit den Knabenchören aus Lübeck und Göttingen bereits seit vielen Jahren eng befreundet. Somit war es für die Sänger aus Niedersachsen und der Hansestadt eine Selbstverständlichkeit, der Einladung aus Uetersen zu folgen.

Trotz der eher kurzen Begegnung hatten die Sänger viel Spaß. Auch auf dem Fußballfeld, wobei lautes Schreien als Foul gewertet wurde, schließlich galt es, die Stimmen für das Abendkonzert zu schonen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert