25 Jahre Hagebuttenbühne : Ein Geburtstag auf hohem Niveau

4163847_800x466_54037cba131ec.jpg
1 von 1

Was einst aus einem UeNa-Projekt (einer UeNa-Idee) hervorgegangen ist, hat sich binnen 25 Jahren zu einem renommierten Ensemble gemausert, das den Stadtgrenzen längst entwachsen ist. Natürlich ist von der Uetersener Hagebuttenbühne die Rede. Das Theater feierte am Sonnabend in der Museumsscheune seinen 25. Geburtstag.

shz.de von
31. August 2014, 21:49 Uhr

Rück- und Ausblick, eine Leistungsschau aber auch gute Unterhaltung abseits der Bühnenwelt wurde dem Publikum, das an der Heidgrabener Straße vorbeischaute, geboten. In der Scheune und auf der nahen Feuchtwiese warteten Darbietungen und Unterhaltungsangebote auf Jung und Alt. Dass sie nicht nur Theater spielen, sondern auch singen und mit Instrumenten umzugehen verstehen, zeigte die Hagebuttenbühnen-Band gleich mehrfach. Sie sind es also, die die Musik zu den Stücken komponieren und interpretieren, war zu erfahren. Alles von Hand gemacht. Alles künstlerisch wert- und anspruchsvoll.

Die Hagebuttenbühne erfreut sich nach wie vor eines regen Zulaufs. So gibt es neben dem Ensemble die Nachwuchstruppe „Youngsters“. Die kleinsten Hagebutten hatten am Sonnabend gut zu tun, denn sie ließen die Gäste Theaterluft schnuppern. Unter anderem mit mehreren Sketchen. So auch zu Rumpelstilzchen. Dieses Stück wird in diesem Jahr als Weihnachtsmärchen auf die Uetersener Bühne gebracht (nähere Informationen dazu folgen).

Alles in allem war es ein erlebnisreiches Kulturtreffen. Gerne hätten an diesem weiteres Publikum teilnehmen dürfen. „www.hagebuttenbuehne.de“.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert