zur Navigation springen

Oktoberfest : Drei Tage lang Musi, Haxn, Dirndln

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Oktoberfest beim Bierbahnhof. Motto: „O'zapft is!“ Die Party trieb mehrere hundert Menschen, verteilt über drei Tage und Abende, auf das Gelände von Iversen, dem Bierbahnhof am Tornescher Weg.

shz.de von
erstellt am 17.Sep.2014 | 18:27 Uhr

Kultig ging es dort zu. Und dafür sorgten nicht zuletzt die „eingeflogenen“ Musiker aus der Steiermark. „Voll guat“ ließ so ziemlich alles erklingen, was mit Polkasound und Austropop in Verbindung gebracht werden konnte.

Schnell kam das Publikum in Schwung, und nachdem Bürgervorsteher Adolf Bergmann das erste Fass angestochen hatte, gab es für die Gäste kein Halten mehr. Die Spielfreude der Musikanten übertrug sich recht zügig auf den Tanzboden.

Die Abende im Festzelt, bei bayerischer Brotzeit und leckeren Schmankerln, verliefen kurzweilig, sodass auch beim sich anschließenden Frühschoppen mit einem Erfolg gerechnet werden konnte. Und wiederum kam man, oft pflichtbewusst in Krachlederner und Dirndl, im Festzelt zusammen, um diesmal den Klängen des Apex Jazz Trios zu lauschen, die den Sonntagmorgen musikalisch begleiteten.

Das Oktoberfest lag in den organisatorischen Händen von Tower-Restaurant-Chef Sven Szaguhn aus Heist, unterstützt von Zelt-Verleiher Jan Oltersdorf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert