zur Navigation springen

Feierwochenende : Dorffest rund um den MarktTreff

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Vertreter aller Vereine, Verbände und Institutionen der Gemeinde hatten sich im Gemeindezentrum um Bürgermeister Udo Tesch versammelt, um Ideen für ein lang erwartetes Festwochenende abzusprechen und zu koordinieren: Die Eröffnung des MarktTreffs und das sich anschließende Dorffest.

Mit geladenen Gästen aus Politik von Land, Kreis und Gemeinde, der Handwerkerschaft und allen, die vor Ort in Arbeitskreisen und bei der Genossenschaftsgründung Anteil am Entstehen des neuen Dorfmittelpunkts mitgewirkt haben, wird am Donnerstag, dem 28. August, um 11 Uhr offiziell der MarktTreff eröffnet. Wer schon zuvor dort einkaufen will, kann das ab 6 Uhr tun. Und wer sich in den Treffräumen eine Kunsthandwerkerausstellung der AWO ansehen möchte, hat dazu am 28. und 29. August Gelegenheit. Das ganze Dorf und alle, die mitfeiern wollen, sind dann am Sonnabend, dem 30. August, ab 14 Uhr auf dem Parkplatz des MarktTreffs zum Dorffest und zum Anstoßen auf den MarktTreff willkommen. Die Feuerwehr wird den Grillstand betreuen, der Sportverein ist für den Kaltgetränke-Stand zuständig, der AWO-Ortsverein sorgt für Kaffee und Kuchen, die Mitglieder des Theoters op Platt bieten ab spätem Nachmittag Cocktails an und am Stand des des Vereins Challes et Heidgraben wird es Käse und Wein geben. Die Einnahmen an den Vereinsständen fließen in die Dorfkasse für Dorffeste.

Die Fäden für all die Vorbereitungen und die Ausrichtung des bunten Treibens rund um den MarktTreff hat der Pächter des MarktTreff-Ladens Manfred Langer in der Hand. Er wird für eine Hüpfburg, ein Kinderkarussell sowie eine Reaktionswand sorgen, an der Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ihr Reaktionsvermögen testen können. Für die Besten hält Manfred Langer Preise parat. Auch Eis soll es geben und eventuell noch weitere kulinarische Köstlichkeiten, je nachdem, wie sich die ortsansässigen Gastronomen einbringen wollen. Sie sollen noch angesprochen werden.

Engagiert wird ein DJ für flotte Musik, den ganzen Tag über wird in „Endlosschleife“ der während der Bauphase des MarktTreffs gedrehte Film gezeigt und die Heidgrabener Liedertafel wird am Nachmittag ein kleines Konzert geben. Weitere Ideen für das Dorffest rund um den MarktTreff nimmt Manfred Langer gerne noch entgegen. Auch in die Partnerkommune Challes sind Einladungen zum Dorffest verschickt worden.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2014 | 20:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert