zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

17. August 2017 | 23:48 Uhr

Lions Club : Diese Taschen haben es in sich

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Ihr Ziel ist es, soziale Projekte in Elmshorn und Umgebung finanziell zu unterstützen, und dafür lassen sich die Mitglieder des Lions Club Audita einige einfallen. Eine dieser Ideen ist die Verlosungsaktion „Taschen, die es in sich haben“, in deren Rahmen am 1. September bereits zum sechsten Mal mehr als 250 Handtaschen die Besitzerin wechseln werden.

Für diese Aktion nutzen die Lions Club-Mitglieder den dritten Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr in Elmshorn, organisiert vom Stadtmarketingverein. Geschäfts- und Privatleute haben die Taschen gespendet, neue und gebrauchte, Designertaschen ebenso wie kultige Sammlerstücke. Und alle haben sie es „in sich“, enthalten Geschenke wie Körperpflegeprodukte oder Gutscheine.

Mal ist es die Tasse Kaffee, die es damit gratis gibt, mal der Rundflug über Schleswig-Holstein oder der zweitägige Aufenthalt in einem Vier-Sterne-Hotel. Die Chance auf einen dieser attraktiven Begleiter für die Dame von Welt hat man nur, wenn man eines der mehr als 1000 Lose erwirbt. Sie kosten zwei Euro pro Stück oder fünf Euro für drei Stück. Im Falle eines Treffers darf frau sich eine Tasche ihrer Wahl aussuchen und kann dann nur hoffen, dass innen der Hauptpreis schlummert.

Großer Fan dieser Verlosung ist unter anderem Manuela Kase. Die Geschäftsführerin des Vereins Stadtmarketing Elmshorn hat bereits zwei Mal gewonnen und weiß schon jetzt: „Ich kaufe wieder Lose.“ Sie wird in guter Gesellschaft sein, denn erfahrungsgemäß sind die Lose schnell vergriffen. Und lassen das Sparschwein des Lions Club, der seinen Stand auf dem Alten Markt aufbaut, klingeln!

Für Abwechslung zur Geschäftsöffnung (12 bis 17 Uhr) sorgen zahlreiche Sonderaktionen. So ist der Holstenplatz am Bahnhof wie gewohnt fest in Kinderhand. Besonders interessant dürfte das Angebot der Elektronik AG für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit der Brücke Elmshorn werden. Unter dem Motto „Alles in Bewegung“ wollen die Spezialisten für Elektrik mit ihren Besuchern experimentieren und zeigen, wie Wärme entsteht oder aus Wind Strom erzeugt wird.

Auf dem Lidl-Parkplatz an der Hamburger Straße findet ab 9 Uhr auf Einladung der Beetle Maniacs eine Ausstellung alter VW Käfer und neu auch der legendären „Enten“ statt. Schließlich wird im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion der Stadtbücherei und der Buchhandlung Heymann die neue „Schatzkarte“ des Illustrators Jürgen Pieplow vorgestellt. Sie enthält alle Informationen, die es braucht, um die Schätze der Elbmarschen zu heben: Sehenswürdigkeiten, Radwanderwege und kulturelle Besonderheiten.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2013 | 18:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert