zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

21. November 2017 | 09:20 Uhr

igs’13 : Diese Gartenschau bewegt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

In der Rosenstadt zieht man an einem Strang. Die Firma Lavorenz tut das und auch das Parkhotel Rosarium. Die Rosenfreunde Uetersen sind mit dabei und die Kaufmannschaft, organisiert in der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe sowie natürlich die Stadt selbst.

shz.de von
erstellt am 11.Apr.2013 | 21:27 Uhr

Uetersen nutzt die Möglichkeiten, sich mit seinem Rosarium, einem der 20 offiziellen Partnerprojekte der internationalen Gartenschau, auf dem Gelände in Hamburg-Wilhelmsburg zu präsentieren. Zum Beispiel am 9. Mai, dem „Tag der Partnerprojekte“ auf der Elbinsel. Uetersen wird von Rosenkönigin und Rosenprinzessin vertreten sowie von Vertretern der IHG und der Stadt.

Am 2. Juni findet auf dem igs-Gelände eine „Florale Hochzeitsshow“ statt. Natürlich wird sich Uetersen dort ebenfalls zeigen. Schließlich ist man nicht nur Rosen-, sondern auch Hochzeitsstadt und bietet einen Rund-um-die-Uhr-Service für Brautpaare an. Dass in Uetersen an allen 365 Tagen des Jahres geheiratet werden kann, soll den Besuchern der Schau vermittelt werden.

Die Uetersener Rosenfreunde sind an mehreren Tagen, von Mai bis Oktober, in Wilhelmsburg vor Ort. Als Beispiele seien genannt: der 7. Mai, der 13. und 14. Juli (Rosenvorträge), der 13. August (Vortrag über das Rosarium Uetersen), der 28. August und der 16. September sowie der 8. Oktober (Vortrag über den insektenfreundlichen Garten). Dank der Initiative des Fotohauses Lavorenz und des Parkhotels Rosarium können in Uetersen Eintrittskarten gekauft werden. Auch wer eine Dauerkarte erwerben möchte, kommt dort zum Zuge (gegen Passbild). Eine Preisübersicht gibt es an beiden Ticket-Verkaufsstellen.

Die „igs“ kommt auch nach Uetersen. Und das macht der Fotokurs der VHS Tornesch-Uetersen möglich. Vom 8. August bis zum 18. September gibt es im Rathaus an der Wassermühlenstraße eine Fotoausstellung mit den schönsten Impressionen der Gartenschau. Den Kontakt zu den Fotokünstlern hat Rathaus-Mitarbeiterin Nadine Fehlberg hergestellt.

Lust, gemeinsam zur igs zu fahren? Es gibt drei Organisationen, die Bustouren anbieten: SHHB Uetersen (Eberhard Knapp) am 21. Mai, die VHS (Rosemarie Weber) am 13. Juni und am 10. Juli sowie die Rosenfreunde (Dr. Gert Müller) am 23. Juni. Anmeldungen sind bei den einzelnen Organisationen möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert