Kritik am Nachbardorf : Diese Bedenken haben die Tornescher Politiker gegenüber dem Neubaugebiet in Heidgraben

Avatar_shz von 09. Oktober 2020, 21:20 Uhr

shz+ Logo
Auf dieser Wiese zwischen der Bürgermeister-Tesch-Straße und der Rue de Challes, auf dem Foto im Hintergrund zu sehen, entsteht das neue Wohngebiet in Heidgraben.

Auf dieser Wiese zwischen der Bürgermeister-Tesch-Straße und der Rue de Challes, auf dem Foto im Hintergrund zu sehen, entsteht das neue Wohngebiet in Heidgraben.

Die Ratsmitglieder kritisieren, dass die Nachbargemeinde auf ihre Hinweise zum neuen Wohngebiet nicht eingegangen ist.

Tornesch/Heidgraben | Einstimmig haben die Politiker in der Tornescher Ratsversammlung dem gemeinsamen Flächennutzungsplan der Städte Uetersen und Tornesch sowie der Gemeinden Heidgraben und Moorrege zur 13. Änderung des Plans im Zusammenhang mit einem Bauleitverfahren für ein neues Wohngebiet in Heidgraben zugestimmt. Die FDP allerdings mit „Bauchschmerzen“, wie Fraktions...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen