zur Navigation springen

Weihnachtsmarkt im Parkhotel Rosarium : Die Seele einfach mal baumeln lassen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am kommenden Sonnabend, 14. Dezember, wird im Parkhotel Rosarium der 2. Weihnachtsmarkt in der Geschichte des Familienbetriebs eröffnet. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr kann an der Berliner Straße aus einem reichhaltigen Angebot geschöpft werden. Er ist, nach dem Adventsmarkt in Langes Tannen, zudem die zweite Uetersener Veranstaltung dieser Art in diesem Jahr. Der Weihnachtsmarkt im Hotel wird am Sonntag, 15. Dezember, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr fortgesetzt. Leider fällt die geplante Parallelveranstaltung, der Weihnachtsmarkt in der Altstadt, in diesem Jahr mangels Beteiligung von Ausstellerseite, aus.

shz.de von
erstellt am 08.Dez.2013 | 21:41 Uhr

Was erwartet die Besucher nun am Wochenende des dritten Advent? Veranstalterin Gabriela Schramm von „unikate“ sagt, dass es sehr stimmungsvoll und romantisch zugehen soll, schließlich seien es dann nur noch wenige Tage bis zu Christi Geburt. Regionale und überörtliche Aussteller bieten im großen Saal des Hotels und auf der Terrasse bunte Ideen für den Gabentisch: Edelsteinbilder, Hüte, Mützen, Schals, handgenähte Dekorationsanhänger in skandinavischem Design und Dekoratives aus Stoff. Teegeschirr und Gartenkeramik runden das Angebot ab.

Der köstliche Glühwein- und Bratapfelduft lädt nach dem Bummel in das festlich und stimmungsvoll gestaltete Restaurant, zum Genuss von ausgewählten weihnachtlichen Speisen, ein.

Der Eintritt zum 2. Weihnachtsmarkt im Parkhotel Rosarium ist natürlich frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert