zur Navigation springen

Hafenfest - und der Kreis feiert mit : Die Sause des Jahres in Wedel

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Rosenstadt ist die heimlich Partystadt des Kreises. Doch auch andere können feiern. Zum Beispiel Wedel. Die Stadt lädt Jahr für Jahr kreisweit zum großen und bunten Hafenfest ein. Diesmal vom 13. bis zum 15. Juni. Und natürlich wieder direkt an der Elbe. Sowohl am Freitag als auch am Sonnabend können sich die Besucher auf Top-Acts auf der großen Bühne freuen.

Den Auftakt macht dabei der Hamburger Songschreiber Michy Reincke, der Wedel im Rahmen seiner „Steh auf & scheine!“-Tournee besucht.

„Bühne frei für Laith Al-Deen“ heißt es am Sonnabend. Der Musiker, der mit seinem Hit „Bilder von Dir“ bekannt geworden ist, bastelt aktuell an einem neuen Studioalbum und tritt daher in diesem Jahr nur ganz selten auf. Wedel kann sich daher glücklich schätzen, zu den Ausnahmen zu zählen.

Neben der großen Bühne direkt an der Elbe, unweit des Schulauer Fährhauses, gibt es seit einigen Jahren beim Wedeler Hafenfest eine so genannte Kultur-Bühne. Traditionell ist diese Plattform den heimischen Künstlern vorbehalten. Dort geht es „bunt gemischt“ zu. Höhepunkt am Sonnabend ist der Auftritt der inzwischen national erfolgreichen Rock- und Bluessängerin Jessy Martens.

Feuerzauber auf der Elbe, so heißt es gegen 22.45 Uhr. Nach „Hamburger Art“ wird es dann ein sehenswertes Höhenfeuerwerk geben.

Der dritte Hafenfesttag startet am Sonntag, 15. Juni, um 10 Uhr mit der Kultur- und Vereinsmeile auf der Fährhauswiese. Bis 18 Uhr werden sich dort etwa 20 Vereine und Verbände präsentieren.

Fans von Ole West, dem lange auf Norderney und jetzt wieder in Wedel lebenden bekannten Künstler, können diesen persönlich treffen. Am Sonntag signiert er in der Zeit von 15 bis 16 Uhr am Stand von Wedel Marketing auf der Fährhauswiese.

Und weil es ohne Flohmarkt einfach nicht geht, wird es sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag einen solchen geben. Schnäppchenjäger können dabei zwischen Strandbaddamm und Hafenstraße pendeln. Wer einen Stand aufbauen möchte, wendet sich rasch an MMV Menschen & Märkte, 040/52016447.

Und wer das Hafenfest von der Wasserseite erleben möchte, der geht an Bord des 110 Jahre alten Dampfschleppers Woltman und genießt eine der Rundfahrten, die vom Willkomm Höft (Anleger Schulau) aus angeboten werden.

Während des Hafengeburtstages werden folgende Kreuzfahrtschiffe in Wedel begrüßt: Mein Schiff 3 (direkt nach der Schiffstaufe in Hamburg), MSC Magnifica, MS Azamara Journey (13. Juni 16.30 bis 19.30 Uhr); Aida Luna, Aida Sol, Sea Cloud II (14. Juni 18.30 bis 21.30 Uhr); MS Deutschland (15. Juni 20.30 Uhr).

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mai.2014 | 20:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert