Video : Die neue Rotte der Uetersener Schützengilde

Seit Juni dieses Jahres ist die neue Rotte aktiv. Jetzt wurde das Königsschild beim Schützenkönig angebracht.

shz.de von
25. Juli 2018, 22:00 Uhr

Uetersen | Seit Juni dieses Jahres hat die Uetersener Schützengilde von 1545 eine neue Rotte. König Karl-Heinz Mielke stehen die beiden Ritter Peter Thomsen und Norbert Slezak zur Seite. Vom Schützenfest mit Familiennachmittag hatten wir berichtet − doch die Tradition verlangt es, dass, nachdem sich Seine Majestät eingelebt hat, dieser ein  besonderes Geschenk überreicht wird: das Königsschild. Dabei handelt es sich um  ein sichtbares Zeichen der Königswürde, das für ein Jahr die Residenz des Regenten ziert.

Insofern wurde das Schild für Mielke jetzt unter tatkräftiger Hilfe der beiden Ritter,  Peter Thomsen und Norbert Slezak, unweit der Eingangstür sturmsicher befestigt. Für die letzte Schraube war der König selbst verantwortlich. Bei einem Imbiss, ausgegeben vom Gildekönig, ließ man es sich gut gehen.

Während des Nachmittags an der Wedeler Chaussee in  Moorrege feierte Ritter Thomsen  seinen 70.  Geburtstag.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen