zur Navigation springen
Uetersener Nachrichten

26. September 2017 | 07:45 Uhr

Stadtpark : Die Helden des Nu Metal kommen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

In den frühen 90’ern hat sich diese Band formiert und mit ihrem energetischem Mix aus Metal und Hip-Hop zählen sie zu den Mitbegründern des sogenannten Nu Metal, der stilprägende Elemente unterschiedlicher Genres miteinander vereint. „Limp Bizkit“ haben schon sehr früh einen eigenen Sound etabliert und bis zum heutigen Tag haben sie mehr als 40 Millionen Tonträger verkaufen können. Damit gehören sie zu den kommerziell Erfolgreichsten Bands der beiden vergangenen Jahrzehnte.

shz.de von
erstellt am 09.Apr.2014 | 20:57 Uhr

Zwischenzeitig wechselte die Besetzung der Formation, was viele Fans bemängelten, da die Gründungsmitglieder alle maßgeblich den Klang der Band prägen würden. Spätestens mit dem erneuten Zusammentreffen in Originalbesetzung im Jahre 2009 haben „Limp Bizkit“ allerdings wieder zu ihrer alten Härte zurückgefunden. Die Folge sind ausverkaufte Tourneen und eine überaus dankbare Fangemeinde. Das zuletzt veröffentlichte Album „Gold Cobra“ (2011) erreichte in Deutschland die Spitze der Charts und auch in vielen anderen Ländern konnte die Band sich auf Top-Platzierungen in den Hitlisten behaupten. Die nächste Platte „Stampede of the Disco Elephants“ steht bereits in den Startlöchern und wird von vielen Fans bereits sehnsüchtig erwartet. Für den Juli wurde die Veröffentlichung des neuen Albums terminiert, doch ganz so lange muss man nicht mehr warten, wenn man neue Songs von „Limp Bizkit“ hören möchte.

Schon im Juni sind die Musiker live im Stadtpark zu erleben. Im Rahmen ihrer Tour gastieren „Limp Bizkit“ am Dienstag, den 26. Juni, ab 19 Uhr in der Open Air-Location im Herzen Hamburgs. Einmal mehr werden „Limp Bizkit“ unter Beweis stellen, dass sich hinter der Band ein überwältigender Live-Act verbirgt. Jeder, der schwere Gitarrenriffs zu schätzen weiß, sollte es sich nicht entgehen lassen, „Limp Bizkit“ live in Aktion zu sehen. Tickets gibt es im Vorverkauf für 45 Euro. Weitere Informationen unter:

www.limpbizkit.com

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert