zur Navigation springen

Begegnungsstätte : Der schönste Treffpunkt im Kreis

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

„Hier gibt es einen wunderbaren Treffpunkt, vielleicht sogar den schönsten im Kreis“, meinte die erste Vorsitzende des Uetersener Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Sabine Trenkner, und forderte alle Anwesenden auf, das weiter zu erzählen, damit ältere und einsame Menschen sich in der Begegnungsstätte an der Berliner Straße neben der Kleinen Stadthalle und mit wunderbarem Panorama-Blick direkt ins Rosarium treffen, Kaffee trinken, klönen und gemeinsame Unternehmungen planen können.

Auf der Jahreshauptversammlung der Uetersener AWO zog der rührige Vorstand noch einmal Bilanz über bisher Geleistetes und bot einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen. Bei der im Handumdrehen durchgezogenen Neuwahl des Vorstandes, die der Kreis-Ehren-Vorsitzende Uwe Mettjes souverän leitete, wurde die Vorsitzende Sabine Trenkner einstimmig wiedergewählt, ihre Stellvertreterin ist nun Marianne Kratzer, Beisitzer Dieter Köpcke.

Kassenwart Hubert Trenkner freute sich darüber, dass der AWO Ortsverein mit seinen 116 Mitgliedern auf gesunden Füßen steht und im letzten Jahr Investitionen tätigen konnte, an denen alle Freude haben können. So wurde eine drahtlose Mikrofonanlage, eine Leinwand für Dia- und Filmvorträge, ein Beamer und ein Laptop angeschafft. Sein Dank galt vor allem der Stadt und der anwesenden Bürgermeisterin Andrea Hansen, die die Unterhaltskosten für die AWO Begegnungsstätte an der Berliner Straße übernimmt und somit vielen Menschen diesen schönen Treffpunkt ermöglicht. Geehrt wurden Doris Schmidt für 40 Jahre und Sabine Trenkner für 30 Jahre Mitgliedschaft in der AWO.

Größtes Ereignis in diesem Jahr wird der 90. Geburtstag des Ortsvereins am Donnerstag, 20. September, zu dem viele Gäste geladen sind. Am 19. April, dem „besonderen Donnerstag“, zeigt Uve Puck in der Begegnungsstätte „Buuten vor de Döör“ Naturlandschaften und Parks in Uetersen und Umgebung, am Donnerstag, 24. Mai wird ein Ausflug in das Aboretum in Ellerhoop angeboten.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Mär.2012 | 21:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert