zur Navigation springen

Wohnungsbaugenossenschaft : Der „Pinnau“ wurde 1a-Solidität bescheinigt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft „Pinnau“ geht es gut. Solidität wurde ihr erst jüngst wieder vom Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen bescheinigt. Ein dortiges Gremium prüfte die Jahresrechnung und die Bilanz der „Pinnau“. Wie Dörte Paulsen vom Verband während der Genossenschaftsversammlung im Parkhotel Rosarium mitteilte, sind die wirtschaftlichen Verhältnisse in Ordnung, es habe eine ordnungsgemäße Geschäftsführung gegeben, und eine Zweckentfremdung des Wohnraumes habe nicht stattgefunden. Aufsichtsratsvorsitzender Waldemar Dudda trug die Ausführungen in aller Kürze vor. Details und somit einen längeren Vortrag wollten sich die anwesenden etwa 60 Genossen ersparen.

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2012 | 17:45 Uhr

Prüfberichte klingen trocken. Was gemeint ist, war wieder einmal Grund zur Freude beim Aufsichtsrat und der Geschäftsführung: Man hat alles richtig gemacht. Die Genossenschaft ist überaus gesund. Mit einer Eigenkapitalquote von mehr als 40 Prozent steht das Unternehmen, das derzeit 615 Wohnungen und mehr als 70 Garagen im Bestand hat, richtig gut da. Wenn die „Pinnau“ ein Darlehen, zum Beispiel für ein Neubauprojekt, wünscht, dann bekommt sie Top-Konditionen.

Die ausgezeichneten Zahlen sollen natürlich verteidigt werden. Und diesbezüglich macht man sich bei der „Pinnau“ schon etwas Sorgen. Denn, so sagte es Vorstandsvorsitzender Manfred Kiewald, die Vermietung von Wohnraum gestalte sich immer schwieriger. Auch bei der „Pinnau“ macht sich somit die demografische Entwicklung bereits bemerkbar. 2011, und dieses Jahr war Gegenstand des Treffens, wurden 70 Wohnungen vermietet. Lange Schlangen hätten sich nicht mehr gebildet, so Kiewald.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert